Schwindel schon 30 Minuten nach Einnahme von Duloxetin 15 mg möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man sehr empfindlich ist, kann diese Nebenwirkung auch bei dieser geringen Dosis durchaus eintreten. Dann darfst Du kein Auto fahren.

Ich habe am Wochenende wegen meiner Polyneuropathie in einer ganz geringen Dosis ein Medikament verordnet bekommen, woraufhin mir nach 15 Minuten so schwindlig wurde, dass ich mich hinlegen musste. Ich war völlig desorientiert, wusste nach 5 Minuten nicht mehr, was ich grade gemacht habe. Das ist der große Nachteil von Antidepressiva, die haben fast ausnahmslos schlimme Nebenwirkungen.

Ich nehme mein Medikament auf keinen Fall noch einmal. Auch Du solltest Deinen Arzt ansprechen, damit er Dir ein anderes Antidepressiva verordnet.

Alles Gute. lg Lilo

Google mal nach der Halbwertszeit Deines Medikamentes, meins hatte glücklicherweise nur eine von 5 Stunden und gegen Abend ging es mir dann wieder einigermaßen gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal (nach der ersten Einnahme), das Duloxetin wirkt recht schnell, auch wenn 30 Minuten schon sehr schnell sind.

Die Nebenwirkungen verschwinden nach 1-2 Wochen nahezu vollständig, wenn der Körper an den Wirkstoff gewöhnt ist.

Wenn die Nebenwirkungen zu Beginn der Behandlung zu stark sind, nehme es innerhalb der ersten Woche nur jeden 2. Tag ein. Die darauffolgende Woche dann jeden Tag. (Einschleichen)

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung