Frage von blueberryxoyo, 317

Schwindel ,Schlapp,Müdigkeit in der Pubertät?

hallo :) Ich bin weiblich und 15 Jahre alt . Ich gehe auf ein Gymnasium und zur Zeit hab ich sehr viel Stress und schlafe und esse wenig. Heute (Freitag Nachmittag) war endlich vieles erledigt und ich konnte mich einfach entspannen aber nun ist mir sehr schwindlig ,bin schlapp. Ich habe bereits Korodintropfen (oder wie man des auch schreibt) genommen aber es wird nicht besser. Kommt das von der Pubertät oder vom Stress und dem Schlafmangel ? Hat jemand damit Erfahrung ?

Antwort
von Thaliasp, 317

Alle Faktoren spielen sicher mit und ausserdem stelle ich noch eine Frage, wie steht es mit deinem Trinkverhalten? 1,5-2lt solltest du pro Tag trinken. Über längere Zeit zu wenig Flüssigkeit im Körper kann zu fiesen Beschwerden führen.

Antwort
von LunaNanami, 247

Das kommt vom beiden, auch wenn du Stress in der Schule hast versuche am Tag bevor du etwas machst (z.b. Schule) immer 30-45 min Pause zu machen. Und kaufe dir Magnesium Traubenzucker, der hilft gegen Stress und durchblutet dein Gehirn besser. Trinke viel und geh auch mal mit Freunden raus. Es kann jedoch auch sein das du leicht unterzuckert bist. Und wegem dem Schlafwandel. Wenn du bevor du schläfst noch im Bett liegst schaust du dann noch irgendwas auf deinem Handy (Whatsapp oder so)? Weil es kann nämlich an dem Licht liegen was von deinem Handy ausgestralt wird.

Antwort
von SchwertKatze, 215

Du solltest darauf achten das du genug ist und drinkst. Und zwar regelmäßig . Wenn das mit dem Schwindel nicht weg geht solltest du zum Artzt gehen, vieleicht hast du Eisenmangel oder sowas....

Antwort
von nichtsebi, 208

Vlt solltest du mal was essen? :D

Kommentar von blueberryxoyo ,

Hab vorhin 2 Teller Spagetti gegessen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community