Frage von JoHannes141, 29

Schwindel nach Ohrenspülen?

Ich hab mir eben die Ohren mal sauber gespült und hatte danach ein leichtes Schwindelgefühl. Ich hatte recht kaltes Wasser benutzt. Kann es daran gelegen haben?

Antwort
von Monstrus87, 29

Ja, auf jeden Fall. Woran das genau liegt, weiß ich nicht. Sind wohl irgendwelche Nerven. Das steht bei den Ohrentropfen meistens auch drin. Die soll man vorher etwas in der Hand anwärmen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Medizin, 21

Klar - wenn der Schwindel jetzt wieder weg ist war das die Ursache. Durch Kälte ziehen sich die feinen Gefäße im Innenohr zusammen - weniger Blut und damit Sauerstoff kommt ins Innenohr und Sauerstoffmangel löst Schwindel aus.

Antwort
von Qochata, 24

ja, tief im ohr befindet sich auch der gleichgewichtssinn

Antwort
von KeineAhnungHa, 20

Eine Frage bevor ich deine Frage beantworten kann,

Womit hast du dir die Ohren gewaschen? (Hand,Finger,Hilfsmittel, etc.)

Wie ging es dir medizinisch gesehen den heutigen Tag?

Kommentar von JoHannes141 ,

Ich glaub man nennt sowas Ohrenpumpe bin mir nicht sicher. Mir gings den ganzen Tag eigentlich gut.

Kommentar von KeineAhnungHa ,

Ferndiagnosen zu stellen it schwierig und mache ich garnicht. Mein Tipp an dich gehe zum HNO-Arzt. 

Viel Erfolg:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community