Frage von jeremyca, 119

Schwindel nach dem aufstehen was ist das ?

Ich bin vor 17 min wach geworden. Wenn ich mich hin setzte fühlt es sich so an ob mein Kreislauf kaputt wäre alles dreht sich. Aber so bald ich stehe ist alles gut. Ist das normal?

Antwort
von landregen, 76

Ihr immer mit eurem "normal" - was soll denn das aussagen? Was meinst du denn damit? Meinst du, es könnte sein, dass wir Menschen von Natur aus so eingerichtet sind, dass sich beim Aufstehen alles dreht, uns schwindelig und übel ist?

Was du schilderst, klingt nach niedrigem Blutdruck. Dagegen helfen könnte es,wenn du vor dem Aufstehen die Beine in die Luft hälst, ein paar "Radfahrübungen" machst und die Zehen/Vorfüße Richtung Körper ziehst - und erst danach aufstehst - langsam!

Langfristig kann auch regelmäßiger Sport und regelmäßige Wechselfußbäder helfen (kalt- heiß... mit "kalt" aufhören), auch beim Duschen mit einem kurzen kalten Schauer aufzuhören kann helfen.

Im Zweifelsfall mal vom Arzt durchchecken lassen.

Antwort
von blackforestlady, 53

Kein Wunder das Dir schwindelig ist, Du solltest mit dem Rauchen aufhören, dann hast Du diese Probleme nicht. - 
Normal ist nichts, Du solltest nicht zu hastig aufstehen, langsam hinsetzen im Bett und dann aufstehen. Für mehr Flüssigkeit zufuhr sorgen auch mehr essen, wenn das alles nichts bringt, dann solltest Du mal zu Deinem Kinder-und Jugendmediziner gehen. Außerdem könnte man so etwas auch mit den Eltern bereden oder sind die wieder arbeiten. Denn die könnten Dir auch Tipps geben. Aber eher liegt das wohl an Deinem ungesunden Lebenswandel.

Antwort
von FrPanter, 51

Stell dir den Wecker 10 min früher und lass dir Zeit mit dem Aufstehen. Von Null auf Hundert ist bei der Formel 1 gefragt, dein Körper ist nicht dafür ausgerichtet

Antwort
von Mignon2, 48

Ganz viele Menschen haben das. Es ist nicht besorgniserregend. Bewege dich etwas, bevor du aufstehst und dein Blutdruck normalisiert sich sofort.

Antwort
von Wolbeck, 27

Hallo,

es handelt sich wahrscheinlich um einen sog. "Lagerungsschwindel". Den hatte ich auch schon und dauerhaft wegbekommen durch eine bestimmte physiologische Übungsfolge. 

Die kannst du dir anschauen unter  www.jenseits-von-allem.de/Lagerungsschwindel.htm  

Viel Erfolg!

Wolbeck/27.02.16

Antwort
von elisabetha0000, 54

könnte  ein zu niedriger Blutdruck sein!

Kommentar von jeremyca ,

Was hilft dagegen ?

Kommentar von elisabetha0000 ,

Etwas für den Blut-Kreislauf tun... gesunde Ernährung, mehr Wasser trinken, leichten Sport, etwas Gymnastik, oder eventuell einen Arzt aufsuchen

Antwort
von Enxty, 61

Zu wenig gegessen/getrunken? Hast du das öfter?

Kommentar von jeremyca ,

War das 1 mal. Und getrunken hab ich nach dem aufstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten