Frage von evanx, 66

Schwindel nach Blutverlust?

Ich habe mich in den letzten Wochen/Tagen ziemlich heftig/oft selbst verletzt. Jetzt wird mir dauernd schwidelig & ich habe Kopfschmerzen. Könnte das damit zusammenhängen oder nicht?

Antwort
von Anonymvl15, 7

Ja es kann durchaus damit zusammen hängen. War bei mir damals auch so. Aber hör auf dich selbst zu verletzten. Ich fand als ich das gemacht hab immer dumm wenn das Leute zu mir sagten weil das nicht so einfach ist das weiß ich. Aber du schaffst das. Du musst es nur wollen. Es verschwinden ja nicht deine Probleme dadurch. Aber das wichtigste ist, zuerst muss sich in deinem Kopf was ändern, bevor du damit aufhören kannst. Ich bin so froh dass ich davon weg gekommen bin und du schaffst das auch wenn du willst. Wenn ich das schaff dann schafft das jeder früher oder später! Also gib nicht auf du packst das !  

Antwort
von Seanna, 14

Ich bezweifel dass bei SVV das nicht in der klinik versorgt werden muss, ein dermaßen hoher Blutverlust auftreten kann.

Aber es kann durchaus damit zusammenhängen dass dadurch Stoffe im Körper ausgeschüttet werden, die die Symptome verursachen und dass die Heilung auch Energie kostet.

Kommentar von evanx ,

Die Wunden hätten genäht werden müssen, aber ich bin nicht ins Krankenhaus gegangen.

Kommentar von Seanna ,

Das sagt dennoch nicht so viel über den Blutverlust aus. Zum Vergleich: beim Spenden kann man durchaus 500ml auf einmal abgeben OHNE derartige Symptome. Und grade Laien überschätzen die Blutmenge bei Verletzungen oft sehr. // Dennoch sollte so oder so bei derartigen Symptomen ein Arzt aufgesucht werden, unabhängig von der Ursache.

Antwort
von PurpleRacoon, 31

Ja, sowas nennt sich Blutmangel. Vorallem das Eisen fehlt einem dann.

Hör bitte auf mit dem SV, das bringt nichts. Es führt nur zu Narben, die dich ständig an die schweren Zeiten erinnern...so kannst du nie loslassen.

Antwort
von AlinaLoorie, 25

Das hängt damit zusammen. Hör auf. Ich weiß das sagen viele. Aber ich wette mal dass du keine medizinische Ausbildung hast und nicht weißt wo was abläuft. Irgendwann schneidest du dir mal eine Sehne oder ein Band durch oder ähnliches und musst dein Leben lang auf andere angewiesen sein oder ähnliches.

Antwort
von Mirarmor, 37

Klar kann das damit zusammenhängen. Muss nicht unbedingt der Blutverlust sein, kann auch eine Entzündung sein, weil durch die Verletzungen Bakterien eingedrungen sind.

Bitte zum Arzt gehen.

Kommentar von evanx ,

Ich würd' es gerne verhindern zum Arzt zu gehen.

Kommentar von Kefflon ,

Entzündungen können Blutvergiftungen verursachen und diese sind mit hoher Wahrscheinlichkeit tödlich.

Mit so etwas darf man nicht spaßen. Ärzte haben Schweigepflicht. Niemand wird das deinen Eltern verraten.

Kommentar von evanx ,

Wenn ich damit zum Arzt gehe werde ich wieder eingewiesen & das will ich nicht.

Kommentar von Mirarmor ,

Lieber eingewiesen als ein Leben lang mit Schmerzen und behindert.

Kommentar von evanx ,

Ich weiß nicht ob du schonmal in der geschlossenen Psychiatrie warst, aber für mich war keine Erfahrung die ich gerne wiederholen würde.

Kommentar von Mirarmor ,

Das glaube ich dir schon. Ich verstehe auch, dass du da nicht mehr hinmöchtest.

Aber ich an deiner Stelle hätte mehr Angst davor unbehandelt Folgeschäden zu bekommen.

Aus der geschlossenen kommst du irgendwann wieder heraus, aber die Schäden bleiben vielleicht für immer, ist das nicht schlimmer?

Kommentar von Mirarmor ,

Du kannst Schäden für dein ganzes Leben davontragen. Oder sogar sterben.

Antwort
von Eckmuehl, 24

ziemlich heftig/oft selbst verletzt !!?? Du solltest so schnell wie möglich zu einem Arzt. Dein Problem ist nicht nur der Blutverlust.

Antwort
von IIZI9I5II, 27

Beim Blutverlust können schon Kreislaufprobleme auftreten. Hatte das einmal schon gehabt.


Kommentar von evanx ,

Bist du zum Arzt gegange?

Kommentar von IIZI9I5II ,

ich musste ins Krankenhaus und wurde operiert :)

Antwort
von LittleMistery, 19

Kann gut sein. Geh mal zum Arzt.

Antwort
von ND192, 22

Ich glaube die Antwort könntest du selber wissen...Bitte dringend einen Arzt aufsuchen, von deinen Beschwerden und vor allem den SelbstVerletzungen berichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community