Frage von MrZorzi, 120

Schwindel, Geräusche und Kreislaufprobleme nach Ecstacy und MDMA?

Hallo ihr Lieben, ich (männlich, 29 Jahre) war am we auf einem Festival und habe innerhalb von vier Tagen ca. 4 Ecstacy Pillen und ca 1/4 Gramm MDMA oral konsumiert. In der Nacht von Sonntag auf Montag habe ich die letzte viertel Pille konsumiert. Bereits Montagabend setzten erste Halsschmerzen ein, Dienstag früh kam das Gefühl von Fieber dazu. Seit Dienstagabend ist mir stätig stark schwindelig begleitend von einem subjektiv wahrgenommenen schäppernden Geräusch bei jeder Augenbewegungen. Es fühlt sich an als würde bei jeder Bewegung mit den Augen ein kleiner Blitz durch das Hirn donnern, mal intensiver mal schwächer, mal einer mal drei nacheinander. Mit anderen Worten es geht mir absolut elend. Ich war heute das erste mal beim Arzt, doch dieser war leider extrem überfordert. Daher mal die Frage und Bitte an euch, ob einer mir mit guten Tipps weiterhelfen kann was man gegen das Schäppern und Schwindelgefühl tun kann. Soviel ist schon jetzt klar, dieser Zustand ist die kurze Freude auf keinen Fall wert!!!

Liebe Grüße und vielen Dank!!!!

Antwort
von Potzblitz91, 69

Hey MrZorzi, Normalerweise würde ich mich nach meinen Erfahrungen den Antworten hier anschließen aber leider geht es mir im Moment genauso wie dir und bin auch etwas ratlos. Ich habe mich noch nie nach dem konsumieren so exakt gefühlt wie du es beschreibst. Ich sag dir einfach nur sollte es nicht weggehen dann begib dich zu einem anderen Arzt und erzähl ihm einfach wie es war. Am besten ist man natürlich im Krankenhaus aufgehoben da die sicherlich schon den einen oder anderen Fall hatten. Ich werde bis Montag warten und mich so verhalten wie ich es sonst auch tue (Vitamine, schlafen, essen usw).... Solltest du beim Festival plötzlich am Meer gewesen sein dann hatten wir vielleicht sogar das gleiche Zeug^^

Kommentar von MrZorzi ,

Hi potzblitz, da haben wir auf jeden Fall auf dem gleichen Festival gefeiert ;) Hatte das Zeug aber aus einer anderen Quelle. Die Ratschläge der anderen beiden Kollegen hier habe ich eingehalten und hat gewirkt. Geht mir mittlerweile viel besser. Ohne Ende Wasser und Multi trinken, Augen zu und schlafen. Ich hoffe deine Leidenszeit ist auch bald vorbei!!! Die Frage ist nur woher sowas kommt. Ich vermute zu wenig  Wasser getrunken?

Antwort
von The420Budinator, 68

Geht wieder weg. Ruhe, Obst und Vitamine nen kleine joint wers mag dann sollte das bald wegehen.

Antwort
von aXXLJ, 48

Kann man eigentlich auch erkranken, ohne Drogen konsumiert zu haben? Wieso werden Krankheits-Symptomatiken von unerfahrenen Usern immer wieder in ursächlichen Zusammenhang mit Drogengebrauch gesetzt?

Eige gewöhnliche Erkältung beispielsweise kommt 3 Tage, bleibt drei Tage und geht 3 Tage. Da muss man Geduld haben.

Ecstasy hingegen kommt mitunter schon nach einer halben Stunde. Da zahlt sich Ungeduld eher aus.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community