Frage von mirkoslavi1978, 80

Schwindel (Eisenmangel) ?

Ich w(18) habe seit einiger Zeit Schwindel Gefühle , daraufhin war ich paar mal beim Arzt und mir wurde gesagt meine Eisen Werte seien sehr niedrig und das ich Eisen( in Kapsel Form) zu mir nehmen solle. Mir ist immer sehr kalt , sei es an den Händen und Füßen , ich hab dazu noch sehr häufig Kopfschmerzen & Schwindel habe Haarausfall und der Meinung meiner Freunde und Familie nach wirkt meine Haut etwas gräulich ( nicht im übertrieben Sinne ) hängt das eurer Meinung nach wirklich alles vom Eisennagel zusammen ? Oder könnten das andere Gründe sein die , die Ärzte nicht herausfinden.?

Danke im Voraus!!  

Antwort
von XXpokerface, 54

Das mit den kalten Händen und dem Schwindel kann wirklich mit dem Eisenmangel zu tun haben. Nehme mal Tabletten und gucke ob es hilft. Das dauert natürlich eine Weile.

Antwort
von PantherInBlack, 41

Ich denke es ist schon mit dem Eisenmangel in Zusammenhang zu bringen. Frag Deinen Arzt mal wegen einer Infusion weil bei den Kapseln dauert es ewig...

Antwort
von AgentZero38, 50

Kommt drauf an, wie hoch nun dieser Eisenmangel ist. Wenn er hoch ist, kann es schon zu ziemlichen Problemen kommen. Vielleicht gibt es zu deinem Fall aber auch noch andere Gründe. 

Kommentar von mirkoslavi1978 ,

Naja die Ärzte meinten ein normaler Eisen Wert würde bei 70 liegen (ich weiß jetzt nicht in welcher Einheit) aber bei mir würde der bei 9 liegen .. Also schon ein enormer unterscheid , jedoch bringen die Kapseln nichts :/

Kommentar von Thaliasp ,

Hm, wenn der Wert tatsächlich derart niedrig ist würde ich aber schon unbedingt schauen dass ich etwas dafür tun könnte das er wieder normal wird. Schwarze Melasse ist ein sehr guter Eisenlieferant und dann wäre wirklich eine Infusion bei dir angebracht um den Wert wieder in normale Bahnen zu bringen. 

Antwort
von Kerstin96, 30

Klar können deine Symptome alle mit deinem Eisenmangel zusammenhängen. Jedoch lässt sich das nicht allgemein feststellen, da jeder Mensch andere Symptome - in unterschiedlicher Stärke - haben kann.

Wenn die Symptome 6-8 Wochen nach der Ersteinnahme der Eisenpräperate nicht weggehen, würde ich dir raten nochmal einen Arzt aufzusuchen. Aber du musst ja wahrscheinlich sowieso zur Blutkontrolle.

Hast du dich denn schon ein bisschen mit dem Eisenmangel auseinandergesetzt? Auch viele Lebensmittel (Johannisbeere, Rote Rübe, Leberwurst, Nüsse, Schweinefleisch usw.) sind Eisenlieferanten. Eine eisenreiche Ernährung kann dir zusätzlich neben den Kapseln helfen, deinen Eisenspeicher wieder aufzufüllen!

Kommentar von mirkoslavi1978 ,

Ja hab mich schon bisschen drüber informiert wie zum Beispiel das viele rote Früchte die Blutbildung anregen , jedoch nützt das alles nicht wirklich viel & dieses Schwindel Gefühl ist einfach nur noch lästig wenn es davon überhaupt kommen sollte ..
Manchmal hab ich auch bisschen Krämpfe und hab das Gefühl ich kann meine Arme und Beine nicht richtig bewegen.. Alles sehr komisch :$

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community