Frage von izibiziizibizi, 65

Schwindel bei der ersten brille?

Also mein Freund hat jetzt ne brille mit -3.25 und -4.0 dioptrien und er kann die aber immer nur 10 minuten oder so tragen weil er bekommt halt voll Kopfschmerzen und Schwindel aber er sieht gut mit der brille... woran kann es liegen? Oder ist das normal wenn die erste Brille schon so stark ist?

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 57

Hallo izibiziizibizi,
bei dieser Stärke die 1. Brille? Da muss man sich über gewisse Reaktionen von Seiten des Gehirns nicht wundern. Kopfschmerzen sollte es nicht geben, aber kann in solch einem Fall durchaus genauso sein Schwindel. 
Das Gehirn ist jetzt vor eine wahnsinns Aufgabe gestellt. Es muß von jetzt auf gleich Bilder verarbeiten, die absolut nichts mit dem zu tun hat, was es bisher geliefert bekommen hat. Das dauert seine Zeit. Ein guter Augenarzt bzw. Optiker macht den Patienten/Kunden darauf aufmerksam, wenn er weiss, dass es die 1. Brille ist. 
Mein Rat ist, er soll nochmals zum Optiker gehen und Stärke und Einschliff der Gläser überprüfen lassen. Ansonsten gibt es nur eines, von Tag zu Tag die Tragedauer steigern.

Kommentar von izibiziizibizi ,

ok

Antwort
von McSaege, 48

Die Werte muss ja ein Augenarzt festgestellt haben

Kommentar von izibiziizibizi ,

ja ein optiker...

Antwort
von Teeliesel, 47

Hallo izibizi, normal ist das nicht. Lasst die Augen nochmal von einem Augenarzt prüfen. Die Brille nicht vergessen.

Kommentar von izibiziizibizi ,

augenarzttermin gibts erst in 3 monaten oder so

Kommentar von Teeliesel ,

sämtliche Augenärzte abklappern und es dringend machen. Ansonsten einen anderen Optiker aufsuchen und dort nochmal nachmessen lassen.

Kommentar von izibiziizibizi ,

okay also denkst du die werte sind falsch?

Kommentar von Teeliesel ,

die Augen nachmessen lassen und dann auch die Brillengläser bei einem Augenarzt bzw. einem anderen Optiker.

Falls die Werte bei dem anderen Optiker stimmen sollten zur Sicherheit trotzdem einen Augenarzt aufsuchen, der eine intensivere Untersuchung der Augen machen kann.

Kommentar von izibiziizibizi ,

ok

Antwort
von 23andi, 55

für die erste Brille ist das schon recht stark, daher sind solche Erscheinungen einige Tage anfangs nicht ungewöhnlich. Es ist anfangs daher hart, aber am besten trägt er jetzt die Brille möglichst viel - dann gewöhnt er sich viel schneller auch daran. 

Kommentar von izibiziizibizi ,

ok

Antwort
von WeilKeks, 52

Ich weiß nicht, ob das normal ist, aber ich kan dir sagen, dass es bei mir auch so war. Mit meiner jetztigen Brille kann ich immer noch nicht herumlaufen (tragen schon) – aber ich trage auch sonst immer Kontaktlinsen. :D Ich nehme an, das ist Gewöhnungssache.

Hat er eine Hornhautverkrümmung? Falls ja, verstärkt das das Ganze möglicherweise.

Kommentar von izibiziizibizi ,

okay...ne hornhautverkrümmung hat er nicht

Antwort
von ClausO, 54

Das ist völlig normal, besonders bei den Stärken, Ich hatte schon leichte Probleme bei einer Erhöhung um 0,25.

Kommentar von izibiziizibizi ,

ok

Antwort
von Question2922, 44

Kann an der Umstellung liegen wenn er noch nie eine Brille hatte.

Kommentar von izibiziizibizi ,

okay also wird das besser?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community