Schwimmunterricht, Badeanzug oder Bikini?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also entweder du kaufst dir einen Sportbikini, der ist schon mal besser als ein normaler.

Ich würde dir aber zu einem Badeanzug raten. Es kann beim reinspringen nichts verrutschen, es bremst beim schwimmen nicht und auch beim schwimmen selbst verrutscht nichts.

Am Ende musst du selbst entscheiden, wie du das machen möchtest.

Wenn du gerne etwas "weniger Stoff" anhaben möchtest, kann ich dir raten nach einem Badeanzug zu suchen der den kompletten Rücken freilässt und am Bauch auch nur eine schmale Verbindung zum "Höschen" hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum schwimmen sollte man einen vernünftigen Badeanzug anziehen, denn da hält alles, der verrutscht nicht und du kannst dich wunderbar aufs schwimmen konzentrieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sahfir,

für den Schwimmunterricht, würde ich dir eher einen Badeanzug empfehlen. Wenn dieser eng am Körper liegt, kann er auch nicht verrutschen! Zudem sorgt er auch dafür, dass deine Brüste, wärend du schwimmst, kontrolliert an ihrem Platz gehalten werden und nicht unkontrolliert verrutschen können. Bei einem Bikini kann dies eher passieren. 

Ob du deine Beine rasierst oder wachst, musst du selber am besten wissen. Wenn du keine Lust hast regelmäßig zum Waxing zu gehen, kannst du deine Beine auch daheim mit Kaltwachsstreifen enthaaren! 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir in der Klasse hatte jedes Mädchen einen Bikini an. Ich würde einen wählen,der gut sitzt! Sonst freuen sich die Jungs :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm den Schwimmanzug oder hast du schon mal eine Sportschwimmerin im Bikini gesehen?

Das hat übrigens nichts mit Figur oder so zu tun. Die selbe Antwort hättest auch bekommen wenn du geschrieben hättest, dass du 50 kg hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sahfir
26.01.2016, 21:01

wir haben halt die erlaubnis, bikinis zu tragen.. deshalb frage ich.

0

Ich an deiner Stelle würde den Badeanzug wählen... 

Er ist viel Praktischer da beim Schwimmunterricht echt bisschen mehr als nur locker schwimmen angesagt ist ;) 

 und ein lästiges bikinoberteil  anzuhaben und immer darauf acht geben müssen, ob er nicht irgendwie verrutscht etc ist, erleichtert dir den Unterricht sicher nicht ;) 

Zieh bitte das an was dir gefäält und worin du dich wohlfühlst und lass es dich bitte nicht interressieren wie andere aussehen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein guter Sportbikini verrutscht genauso wenig wie ein badeanzug. hier hilft bei der entscheidung eigendlich nur eine eventuelle vorgabe vom lehrer oder der eigene geschmack....

wegen der beine hätte ich da einen vorschlag, zieh doch eine radlerhose unter den badeanzug... die Jacke musst du ja zum schwimmen nicht anziehen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportbikini oder Badeanzug würde ich dir empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Badeanzug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sahfir
26.01.2016, 21:01

Aufgrund des Gewichts und so?

0
Kommentar von mimi142001
26.01.2016, 21:19

Nein auf Grund der Vorschrift Schwimm Unterricht immer Badeanzug

0

Also erstmal: wie alt bist du denn? :))

Ich würde vor allem erstmal in Erfahrung bringen, ob ihr überhaupt Bikinis tragen dürft beim Schwimmunterricht. Wir durften das damals nicht, weil es auch unpraktisch ist beim Reinspringen und es stoppt beim Schwimmen. Ich mag die Dinger zwar nicht so gerne zum selbst tragen, aber ich war damals beim schulschwimmen im Nachhinein auch froh, dass ich einen Badeanzug anhatte, weil dieser auch beim reinspringen nicht wegrutschen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sahfir
26.01.2016, 21:05

ich bin 16 :) ähm ja wir dürfen einen bikini tragen :)

0