Frage von Nubi1,

Schwimmt, Sinkt, Schwebt?

Ich habe eine Aufgabe bekommen ich muss die verhältnisse des wassers herausfinden wen etwas darin schwimmt etwas sink (z.b. ein stein) oder schwebt z.b. ein tennisball!In Google hab ich schon nachgeforscht..doch nichts gefunden!Hat jemand eine ahnung?Danke im Vorraus!

Hilfreichste Antwort von andisazi,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Liebe /-r Nubi1,

ich gebe dir mal klammheimlich ein paar Tipps:

Es hat mit der Dichte zu tun, also dem Verhältnis des Eigengewicht des Körpers zum Gewicht des von ihm verdrängten Wassers. Jetzt sollte alles vorhanden sein, um sich mit Wiki in die Arbeit zu stürzen...

LG andisazi

Kommentar von Nubi1,

Achsoo also z.b.

Schweben

Das Phänomen des Schwebens tritt dann auf, wenn eingtauchter Körper und Flüssigkeit die gleiche Dichte haben. Der Körper bewegt sich in der Flüssigkeit ohne äußere Einwirkung weder nach unten noch nach oben. Körpervolumen und verdrängtes Flüssigkeitsvolumen sind gleich groß. Ähnlich wie beim Schwimmen, sind Gewichtskraft und Auftriebskraft genau gleich groß.

Kommentar von andisazi,

Genau. Wobei Schweben ein Spezialfall ist, der nur dann eintritt, wenn der Körper mit seinem Volumen genau dasselbe Gewicht an Wasser verdrängt, was er selbst wiegt...

Kommentar von Nubi1,

Dankeschön !!

Kommentar von andisazi,

Bitte, immer gern. Wobei ich mich auch bei dir bedanken möchte. Der Umstand, daß es nur eines Denkanstoßes bedurfte und du selbst dann sofort aktiv wurdest, wird nicht nur von mir hoch geschätzt. Also, danke für den Stern und viel Erfolg noch ...

Antwort von ManitobaGR,

Hey, haben erst letztes ein Referat über Wasser gehört, da wurde ein Chemie-versuch durchgeführt. Undzwar hat man die dichte des Wassers verändert. Ein Ei wurde in ein Gefäß mit Wasser gepackt und Salz wurde hinzugefügt, bis das Ei anfing zu steigen.Hoffe das hilft dirMFG

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community