Frage von Klokic, 14

Schwimmbrille: Barotraumen, etc. O.O?

Hallo, ich hätte mal eine Frage zum Tauchen mit Schwimmbrillen ^^ Ich habe mir vor kurzem eine zugelegt, weil ich einfach nicht durch meinen Lidschutzreflex komme. Nach ein bisschen Recherche bezüglich dem Tauchen an sich (Habe bisher immer nur Brillen zum Brust- und Kraulschwimmen benutzt) bin ich dann auf geplatzte Augengefäße und herausquellende Augäpfel gekommen. Dementsprechend bin ich dabei jetzt etwas zimperlich °-°.. Zudem habe ich ein bisschen was über Druckausgleich über Nase, etc. gelesen aber nicht richtig verstanden. Etwas direktes zu den Themen habe ich leider auch nicht gefunden, denn manchmal heißt es, dass Schäden bei 2 Meter, manchmal bei 5 Meter entstehen. Wäre sehr nett, wenn mich dabei jemand aufklären könnte ^^

Antwort
von Zissi2608, 5

Manche Leute müssen bereits ab 2m Tauchtiefe einen Druckausgleich machen, andere erst ab 5m. Je nachdem wir tief Du tauchst und ab wann Du Drück auf den Ohren hast, wäre es gut, wenn Du Dir eine Taucherbrille anschafst, mit dieser ist ein Druckausgleich möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten