Frage von ArcticXFreeze, 2

Schwierigkeiten in der Ausbildung wegen Krankheit?

Hallo allerseits,

ich erkläre mal in der Kurzfassung meine Frage oder mein Problem.

Ich bin seit zweieinhalb Jahren im Betrieb und hab noch 2 Jahre vor mir. Verstehe mich mit allen super, Ausbilder, Chefs usw. Nur leider bin ich sehr, sehr oft grade, besonders dieses Jahr, 2016.

Ich habe von Geburt an ein schwächeres Immunsystem und kann Krankheitserreger nicht gut abhalten. Es reicht, wenn ich einmal angenossen werde: Ich bekomme eine Erkältung, die sich jedes Mal zur Grippe entwickelt. Brauche jedes Mal sehr starke Antibiotika ... Allgemein bin ich sehr oft Grippal krank, habe oft Magendarm ... Noch dazu habe ich schwache Nieren und auch da oft Probleme. Krankheitsmäßig war ich also schon immer ein Problemkind.

Auf der Arbeit habe ich noch nie Vorwürfe deswegen bekommen, man sorgt sich und fragt, wie es mir geht. Dennoch ist es mir zunehmend unangenehm, so oft krank zu sein ... Dabei kann ich nicht mal was dafür. Ich habe Angst, dass ich deswegen fristlos gekündigt werde. Oder dass deswegen schlecht über mich gedacht wird. Krankmeldung ist immer vorhanden und die Krankheit auch ... trotzdem fühle ich mich immer schuldig, wenn ich krank bin. Und meistens dann richtig, heißt, ich bleibe nicht wegen Halsweh oder nem Schnupfen daheim. Bestimmt nicht.

Letzte Woche hatte ich schwere Magendarmgrippe und bin froh, dass ich die los bin. Jetzt, seit knapp 5 Stunden geht es wieder los: Kopfdröhnen, Ohrenschmerzen, Schnupfen, Halsschmerzen, Niesanfälle, Gliederschmerzen ... Aber ich will mich nicht schon wieder krank melden und hoffe einfach, dass das morgen früh weg ist. 

Was denkt ihr? Können sie mich abmahnen oder gar rausschmeißen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von herakles3000, 2

Du bsit nicht kündbar außer Du tust etwas wie unten beschrieben oder Würdest deinen Chef oder deren Familie beleidigen . Gehe zum Arzt wen du krank bis den das kan sonst schlecht auf der Arbeit für dich ausgehen zb weil du deinen Arbeit nicht erledigen kannst,.Was du aber deinem Arzt fragen sollst ob deine Erkrankung eventuell auch als Behinderung anerkannt ist .

Antwort
von Feuerhexe2015, 2

einen Azubi wird man fast immer nur los wenn er klaut oder andere schwiegende Dinge tut. Allerdings könnte es sein das du nach deiner Ausbildung dann nicht übernommen wirst.

Antwort
von tanteemmi, 2

Für Krankheit kann man nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten