Frage von Heimtierzoo, 63

Schwierigkeiten beim Tablettenschlucken, ich krieg die nicht runter?

Hallo,

ich habe eine mittelschwere Pollenallergie, und die Birken bringen mich momentan echt um. Der Arzt hat mir jetzt Tabletten verschrieben, kein Thema. Problem ist nur, dass ich sie trotz minimalster Größe einfach nicht geschluckt kriege. Bezeichnet es ruhig als peinlich, aber ich bekomme das irgendwie nicht hin. Ich versuche immer, sie zusammen mit einem Schluck Wasser herunter zu schlucken, aber schiebe sie wie automatisch zurück in den Mund, einfach aus Reflex. Jedes Mal wenn ich sie Schlucken will lasse ich sie im Mund, frei nach dem Motto ''Eh eh, erst kauen.'' Ich habe echt keinen Plan was das soll! Kann mir irgendjemand Tipps geben, wie ich meinen Reflexen ein Ende setze und diese dämlichen Tabletten runterbekomme? Die sind wirklich winzig klein, und trotzdem geht das nicht. Langsam nervt das.

Danke Im Voraus.

Heimtierzoo.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von auchmama, 23

Leg die Pille so weit es geht nach hinten auf die Zunge. Dann einen Schluck Wasser und nur noch schlucken. Klappt garantiert!

Sind Pillen länglich, so legt man sie auch längs und nicht quer auf die Zunge - Wasser und weg damit!

Tabletten sollte man übrigens immer nur mit Wasser schlucken.

Versuch es einfach mal und dann gib mir bitte mal ne Rückmeldung ;-)

Kommentar von Heimtierzoo ,

Ich habe es versucht, aber dieses auf die Zunge legen verursacht bei mir irgendwie Brechreiz, das ist nicht so nice. Nebenbei bemerkt klappt auch das nicht :c

Kommentar von auchmama ,

Dann bleibt mir leider nur "stell Dich nicht so an" zu sagen!

Nein mal ganz ehrlich, sowas spielt sich ausschließlich im Kopf ab!

Und wenn Du insgesamt merkst, dass Du Dich vor solch banalen Dingen, wie Tabletten schlucken so extrem verkrampfst - vor was hast Du denn noch alles Horror? Dann kann ich Dir ernsthaft raten, Dir vielleicht mal therapeutische Unterstützung zu holen. Auch ein Kurs im autogenen Training, dürfte Dich schon einen gewaltigen Schritt weiter bringen!

Der Mensch muss in seinem Leben so einiges ableisten, was evtl. zu Ekel oder Brechreiz führt. Darum sollte man bei Zeiten Techniken entwickeln, wie man dann in solchen Situationen damit klar kommt!

Bedenke, Du willst oder MUSST Tabletten schlucken, willst Du zeitlebens nach irgendwelchen Tricks suchen? Oder doch besser mal den inneren Schweinehund überwinden ;-)

Alles Gute

Kommentar von auchmama ,

Hey, danke fürs Sternchen und viel Erfolg beim Pillen schlucken ;-)

Antwort
von Barbdoc, 25

Nimm einen Schluck Wasser in der Mund, laß die Tablette in den Mund fallen und schluck sofort alles runter. Dann hat die Zunge keine Chance, die Tablette aufzuhalten. Für unterwegs kannst du dir eine kleine Flasche mit Wasser mitnehmen.

Antwort
von USSEnterprise, 23

Das Problem mit den Tablettenschlucken hatte ich auch. Ich hab die dann immer gelutscht bis sie sich aufgelöst haben. Des schmeckt richtig ekelhaft. Dann irgendwann also vor ca. einen Monat sind wir zur Logopädin und jetzt kann ich es. Am besten du besuchst auch mal eine. Wenn du nicht gehen willst, gebe ich dir mal ein paar tipps.

Was du nicht machen sollst:

Tablette und wasser in den Mund, nach leicht vorne beugen und mit den Kopf nach unten schauen, dann ruckartig den kopf wieder aufrichten und gleichzeitig ruckartig sich wieder gerade hinstellen und dabei die Tablette schlucken. Das ist total gefährlich, weil die Tablette in die falsche röhre rutschen kann.

Was du machen darst:

DieTablette muss so weit hinter wie möglich, dass du sie schlucken kannst. Mit etwas Wasser lässt sie sich leicht nach hinten bewegen und ab da geht das Schlucken von selbst. Ich hab etwas mehr wasser gebraucht und meinen Kopf minimalst nach unten gebeugt. Die Zunge kommt an ihren Platz und wird an den Gaumen gezogen, aber so das das Wasser mit Tablette sich richtung Speißeröhre bewegt. Am Anfang hab ich auch die Backen in den Mund gezogen. Wenn du nicht weißt was ich meine, nehm einen Strohhalm in den Mund und halt das undere Ende mit einen Finger zu. Dann Luft anziehen durch den Strohalm, wie beim trinken. Also wenn die Backen angezogen sind kann man die Tabletten auch gut schlucken.

Ich hoffe ich konnte helfen. : )

Antwort
von Kyneth, 24

Mit Gummibärchen üben!

Antwort
von DagiBeeoffline, 13

mit eindem ganz kleinen Stück brot

Antwort
von quopiam, 31

Erste Möglichkeit: Gierig trinken, so als hättest Du lange nichts bekommen und riesigen Durst. Nimm einen Strohhalm dabei. Das erhöht den "Spüldruck". *g*

Zweite Möglichkeit: Ein Gummibärchen kauen, weil es den Mund glitschig macht. Tablette dann hinten in den Mund schieben, so weit es geht, mit ordentlich Zug trinken. 

Guten Erfolg! q.

Kommentar von Heimtierzoo ,

Das mit dem Strohhalm werde ich mal ausprobieren, dankesehr :)

Antwort
von gugug, 26

meine mutter hat das gleiche problem. hast du sie schon einmal zerdrückt? dann hast du eine art pulver.

oder du trinkst mit ganz viel wasser. also so richtig runterstürzen

Kommentar von Heimtierzoo ,

Ja, zerdrückt habe ich sie schon. Ich löse die dann so gut es geht in Wasser auf. Aber einerseits geht das nicht mit allen Tabletten und andererseits nervt das auch total. Ich will die endlich mal problemlos schlucken können, denn wenn ich unterwegs bin hab ich wohl kaum ein Glas Wasser parat.

Auch mit Wasser schlucken hilft nichts :/ Trotzdem danke.

Kommentar von gugug ,

also ich mein nicht nur ein schluck wasser sondern volle kanne runterschlucken als wärst du voll durstig

notfalls bleibt es dir nur noch, wie man es bei hunden macht. im essen verstecken ;) *scherz*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community