Frage von TheKadylein, 80

Schwiegermutter hasst mich und erfindet lügen - was nun?

Also, Mein Verlobter und ich sind vor kurzem zusammen gezogen (wohnen bei seiner Schwester im Haus,haben aber unsere eigene Wohnung) und seine Mutter scheint mich wohl zu hassen,sie erfindet lügen über mich,die nicht stimmen. Gestern kam sie zu uns hoch und meint uns erstmal zusammenzuscheißen und zu sagen,dass wir uns doch trennen sollten und dass wir uns benehmen wie Kleinkinder (nebenbei, er 25, Ich 18). Dann zieht sie über meine Mama her und meint,sie besser zu kennen als ich, obwohl sie sich erst einmal gesehen haben. Heute habe ich frei,weil ich meine Urlaubstage noch weg machen muss,hatte sich gestern kurzfristig entschieden. So,sie kam vorhin und fragte mich,warum ich daheim wäre, worauf ich ihr es genauso gesagt habe. Sie meinte dann,wenn ich die Ausbildung verliere,soll ich zu meiner Mama gehen, dann gäbe es Prügel. Ich denke,sie kommt einfach nicht mit klar, dass ihr einziger Sohn (sie sind 5 Kinder) glücklich ist und Sie nicht loslassen kann. Ich verstehe einfach nicht, was das soll und das war bei weitem nicht alles. Bin fix und fertig und habe keine Ahnung, was ich machen soll. :( Bitte um Rat!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lastgasp, 80

Dein Verlobter hat zu alledem wohl nichts zu sagen?! In Deinem Alter fehlt Dir natürlich Menschenkenntnis, außerdem lebst du in ihrem Einflussbereich, was natürlich nicht gerade Augenhöhe schafft. Wenn Du Dich dann noch von der Frau quasi verhören lässt, darfst Du Dich natürlich nicht wundern, wenn sie permanent Deine Grenzen überschreitet. Zur Erinnerung: Du bist 18 und volljährig und solltest Deine Interessen zumindest ansatzweise wahrnehmen können und sie geht es einen Sch..dreck an, warum Du heute zuhause bist.

Da Ihr eine eigene Wohnung außerhalb des Herrschaftsbereiches dieser Königin entweder nicht finanzieren könnt oder sich Dein Verlobter nicht von Mutti lösen kann oder will, wird das alles unschön werden. Dir fehlt die Macht, Deinem Verlobten die Eier und normalsinnige Vermittler (Großeltern, Tanten Onkel etc.) gibt es vermutlich nicht.


Antwort
von wolfram0815, 75

Ja, ihr kleiner Bub ist erwachsen geworden! Das will sie nicht wahrhaben! Selbst wenn ihr Sohn 50 wäre, würde sich da nix ändern! Und dann stellt man sich auch noch vor, ihr Sohn sucht sich selbst eine Frau aus! ;-)(Angehende) Schwiegertöchter haben es oft nicht leicht! Die stehen unter verschärfter Beobachtung! Und egal wie du es machst, machst du es falsch! Fachleute sagen dazu "Illusion der Wahlmöglichkeit". Wäre mal interessant zu wissen, wie deine "Schwiegermutter" mir ihrer Schwiegermutter ausgekommen ist. Tatsache ist, du kannst sie nicht ändern. Man kann nie jemand ändern. Da hilft meist nur räumliche Trennung......

Antwort
von Biberchen, 71

du und dein Freund solltet euch eine Wohnung suchen die nicht gleich bei seiner Mama um die Ecke ist sonst geht eure Beziehung über kurz oder lang den Bach runter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten