Frage von Melli9871, 91

Schwiegereltern wollen geld?

Hey kurz und knapp, ich bin zu keinen Freund gezogen und muss dafür Miete zahlen. Und soll jz auch noch Geld für Essen zahlen. Finde das richtig bescheiden , denn eigentlich sollte das ja kostenlos sein also die Miete jedenfalls. Das ist mein halber Lohn den ich bekomme:( Aber versucht Ihnen zu erklären das ich quasi nix aufzudrücken habe aber ich stoße auf taube Ohren.

Antwort
von dieLuka, 86

Natürlich ist es rechtens das du dich an durch dich verursachten Kosten wie Lebensmitteln und allgemeinen Kosten wie Miete beteiligst.

Wohnt ihr bei seinen Eltern? Dann Rede mal mit deinem Freund. Ihr solltet gemeinsamm mit seinen Eltern einen Betrag X ausmachen den Ihr entweder zu gleichen Teilen oder Prozentual abhängig vom Gehalt bezahlt.

Wohnst du in seiner Wochnung rede mit ihm. Auch hier gilt entweder 50/50 oder Prozentual (z.B. er 35 % seines Gehaltes, du 35 % deines Gehaltes)


Antwort
von NanuNana98, 34

Naja das du Miete und Verpflegung bezahlst ist doch fair. Sollen Sie dir alles bezahlen??

Du meinst du zahlst 350€, finde das eigentlich in Ordnung, wenn du essen und so dafür auch bekommst. Weiß ja nicht wieviel Wohnraum du zur Verfügung gestellt bekommst und wo ihr wohnt wegen Mietpreisen und so...

Und das dein Freund nichts bezahlen muss ist doch etwas ganz anderes. Er ist deren Sohn und du wirst als Gast geduldet. Eigene Wohnung und essen trinken etc wären um einiges Teurer.

Antwort
von TaErAlSahfer, 88

Wenn man irgendwo wohnt ist es doch klar, dass man sich an kosten beteiligt. Wenn du eine eigene Wohnung hast, ergeben sich dort doch auch Kosten für Miete und Essen, die du ebenfalls aufbringen müsstest.

Antwort
von Melli9871, 45

Ich sollte vlt dazu sagen das wir bei seinen Eltern wohnen in einem Haus wo er auch keine Miete zahlt ...Also sonst würde ich ja freiwillig Miete zahlen 

Antwort
von Nalil, 45

wieso sollen für dich die Miete und das Essen kostenlos sein? wenn du mit deinem Freund zusammen wohnst, dann muss alles halbe-halbe sein 

Antwort
von MarioGoetze09, 47

Prinzessin du wohnst da. Das heißt du zahlst auch dafür. Du isst sein Essen. Du zahlst dafür. Was stellst du dir vor? Dass er dein Leben finanziert? Das ist eine gleichwertige Partnerschaft

Antwort
von safur, 91

Dann zieh halt wieder aus!
Wie bist du denn auf die Idee gekommen?

Kommentar von Melli9871 ,

Mir wurde die Wohnung gekündigt und ich finde im Moment keine kleine bezahlbare.

Kommentar von safur ,

Dann sprech mit denen! :-)
Suche dir parallel etwas anderes.

Um wieviel geht es denn in etwa?

Kommentar von Melli9871 ,

Verdiene ca 700 und muss 350 abgeben 

Kommentar von safur ,

Na ja mach dir halt mal klar was du "normalerweise" zahlen würdest. Mit eigener Wohnung.

Habt Ihr denn nie darüber gesprochen davor? Was sagt denn dein Freund dazu?

Antwort
von leilamaus123, 65

Einfach ausziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten