Frage von ultraviolet4, 51

Schwester zur WG-Besichtigung mitnehmen?

Würdet ihr es an der Stelle der wg Bewohner als komisch oder unselbstständig ansehen, wenn man zur Besichtigung seine Schwester mitbringt?

Antwort
von Colombo1999, 28

Was sollte daran komisch sein? Vier Augen sehen mehr als zwei. Ich fände es sogar sehr gut. Du kannst doch mit einem charmanten Satz einleiten wie: "Hallo, ich habe meine Schwester ... mitgebracht; sie hat schon einige Zeit WG-Erfahrung ..." oder "... sie zieht auch irgendwann in eine WG."

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 19

Wohnungsbesichtigungen sollte man nicht alleine machen, aber auch nicht unbedingt Verwandte, lieber Jemanden mit dem man nicht verwandt ist.

Antwort
von albatros, 11

Es ist immer gut und richtig, eine zweite Person als Zeugen dabei zu haben. Der Vermieter muss das dulden. Das hat mit Unselbständigkeit nichts zu tun. Vermieter neigen dazu, dass sie sich an Gesagtes oder Zugesichertes später nicht mehr erinnern (können/wollen).

Antwort
von KittyCat992000, 23

Nein. Dann hast du eine zweite Meinung, die du einholen kannst.

Antwort
von Furino, 15

Natürlich dürfen Sie eine Person mitbringen. Das wärs dann aber schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten