Frage von schokokeks2554, 88

Schwester nervt und rastet total aus?

Ich habe ein Problem mit meiner Schwester (18). Ich versuche das Problem einfach mal anhand der vorherigen Situation zu erklären:

Ich habe meine Schuhe auf dem Balkon mit einem Pflegespray eingesprüht und habe dazu das Licht auf dem Balkon angemacht. Vorher haben wir noch nett miteinander geredet. Danach bin ich auf die Toilette gegangen und habe das Licht angelassen. Sie hat mir hinterher gerufen, dass ich vergessen habe das Licht auszumachen. Ich meinte, dass ich es gleich ausmache, wenn ich die Schuhe vom Balkon hole.
Dann plötzlich schreibt sie mir, während ich auf der Toilette war Nachrichten wie: Mach jetzt sofort das Licht aus!; Fräulein!; Jetzt; sonst knallts. Ich habe ihr darauf geantwortet, dass sie so gar nichts bei mir erreicht und wenn sie so mit mir redet ich erst recht nichts mache. Dann ist sie komplett eskaliert, hat rum geschrien und das Licht auf der Toilette aus gemacht. Ich hab mich nicht davon beirren lassen und bin einfach weiter dort geblieben. Als ich dann fertig war bin ich zu ihr und hab ihr gesagt, dass wenn sie das Licht so stört es einfach selber aus machen soll. Ich räume ihr auch ständig hinterher und sie macht auch Sachen die mich sehr stören, wo ich aber nicht so ausraste wie sie. Daraufhin hat sie einfach den Fernseher sehr laut gemacht, sodass sie mich nicht mehr hört.
Ich verstehe nicht warum sie sich immer so wie ein kleines Kind benimmt und warum sie in dieser Situation z.B. So reagiert. Ich versuche mich auch einfach nicht so provozieren zu lassen und bleibe ruhig.Ich bin 16 und benehme mich nicht so. Generell habe ich oft das Gefühl, dass ich viel besser erzogen bin als sie. Ist das einfach unter Schwester so oder Kann es auch an Stress, Trauer oder Schmerz liegen? Sie versucht sich auch ständig überlegener zu fühlen und will mich fühlen lassen ich hätte eine niedrigere "Rangordung". Ich möchte einfach, dass sie das lässt.

Antwort
von rlstevenson, 53

Deine Schwester ist hormongebeutelt. Das ist zwar keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen, aber immerhin eine Erklärung. Sei froh und dankbar, dass es Dir nicht so geht.

In eine solchen Situation helfen Gespräche gar nicht. Wenn Ihr mal in einer ruhigen Stunde nett beieinander sitzt, kannst Du das mal ansprechen, aber nicht in dieser eskalierten Situation.

Ich vermute, dass Deine Schwester ein unsicherer Mensch ist und das zu kompensieren versucht, in dem sie aggressiv wird. Stress und Trauer kann das natürlich noch befeuern. Hat sie denn Kummer zur Zeit?


Kommentar von schokokeks2554 ,

Liebeskummer

Kommentar von rlstevenson ,

Dachte ich's mir doch... Sei nachsichtig mit ihr, ist eine schwere Zeit für sie. Das hält ja aber zum Glück nicht ewig an...

Liebeskummer lohnt sich nicht, my Darling... sing... ist ein alter Schlager!

Kommentar von Wonnepoppen ,

dann kann ich ihr Verhalten irgendwie verstehen, allerdings nicht gut heißen!

Antwort
von Midnight1999, 15

Vielleicht hat deine Schwester ein geringes Selbstwertgefühl & versucht, dies zu kompensieren indem sie dich runtermacht bzw. es so darstellt, als wäre sie dir überlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community