Frage von Meli240193, 292

Schwester endlich zur Vernunft bringen?

Hallo - großes Problem, wir wissen nicht mehr weiter, was meine Schwester (14) und ihr Verhalten auf Instagram betrifft. Ich versuche, mich kurz zu fassen.

Sie wurde vor der Nutzung natürlich eindringlich belehrt, dass sie ihren Sccount auf PRIVAT zu stellen hat und sich von keinem abonnieren lässt, den sie nicht kennt. An beides hält sie sich natürlich längst nicht mehr.

Als sie mit der Nutzung von Instagram begann, hat sie - wie jeder Teenie - eine Weile Selfies gepostet und hier und da mal was fotografiert, um es auf Instagram zu stellen. Ebenso hat sie da noch auf ihre Follower geachtet. Es hat sich aber dann recht schnell so entwickelt, dass sie mittlerweile fast ausschließlich Bilder von anderen Seiten runterlädt und dann diese Bilder postet. Man kann sagen, zum Großteil von irgendwelchen Sängern, Youtubern, etc., die ihr gefallen und bezeichnet sich als "Fanseite". Ihr könnt euch das auch gern anschauen - hier der Link: https://www.instagram.com/_noahislife_/ (Bei der Gelegenheit könnt ihr mir ja gern nochmal verraten, ob sie ihr Profil mittlerweile privat eingestellt hat oder nicht.)

Jedenfalls reden wir schon ewig immer und immer wieder mit ihr drüber - es steht ja nicht nur in den Instagram-Richtlinien, dass man nur selbst aufgenommene Bilder/Videos posten darf, sondern es ist ja auch gesetzlich verboten, einfach Bilder irgendwo hochzuladen, die man von irgendwelchen Internetseiten hat. Man spricht da aber total gegen ne Wand bei ihr. Wir haben ihr schon erklärt, dass ihr Account früher oder später möglicherweise gesperrt werden kann oder wenn es ganz böse kommt, zeigt sie jemand an und da würde dann ja ne saftige Geldstrafe dabei rausspringen. Das alles nützt null und nix. Im Gegenteil - sie spielt uns noch dazu vor, sie würde es einsehen, hätte mal was verstanden und nimmt raus, was gegen die Richtlinien verstößt, um dann aber genau das NICHT zu machen und direkt sechs neue Bilder hochzuladen, was ich nebenbei bemerkt auch ziemlich respektlos von ihr finde.

Wir sind mittlerweile echt mit unserem Latein am Ende. Ich habe auch den Eindruck, sie ist regelrecht süchtig danach, möglichst viel dort reinzustellen und immer wieder versucht sie, neue Abonnenten anzunehmen, wo sie dann ebenso wieder Ärger hat, weil sie genau das ja nicht soll. Ihr Profil bei Instagram zu melden, bringt meinem Eindruck nach genauso gleich null - bisher wurden weder Bilder rausgenommen, die gegen Richtlinein und geistiges Eigentum verstoßen noch wurde in irgendeiner Weise ihr Account stillgelegt, gesperrt, etc.

Welche Ratschläge habt ihr für mich? Ich bin mittlerweile der Meinung, bei so einem Verhalten ist sie einfach noch lange nicht reif genug, um ein solches Portal zu nutzen und sollte es besser komplett abschaffen. In ein paar Jahren kanns sie es sich dann ja nochmal zulegen...

Danke und LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PillePalleAbisZ, 93

Handy und PC wegnehmen ...

Kommentar von lili715 ,

jap

Kommentar von Meli240193 ,

Das ist seit langem schon auch mein Vorschlag, den ich meiner Mutter gesagt habe aber das Maximale war bisher nur Handy"entzug" über Nacht, da sie es mit dem Wachbleiben auch schon ganz schön übertrieben hat, obwohl am nächsten Tag Schule war.

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Das kannste selber testen indem du mit incognito modus deines browsers drauf klickst

Kommentar von Meli240193 ,

Stimmt^^ haha alles klar danke :-)

Kommentar von lili715 ,

nee ist es nicht

Kommentar von Meli240193 ,

Wir haben ihr im Prinzip gestern ihr geliebtes Instagram "weggenommen" und ein sehr langes Gespräch geführt, bei dem noch mehr ans Tageslicht kam. Aber ich denke, es hat endlich Früchte getragen. :-)

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Gut zu wissen... Danke für den Stern

Kommentar von Meli240193 ,

Ja, Handynummer an irgendwelche Fremden gegeben, anderweitig auch in der Chatfunktion auf Instagram mit Fremden geschrieben und irgendwie scheint ihre "Freundin" (mit der sie zur Zeit auch grad Streit hat) das Passwort meiner Schwester zu kennen und hat in ihrem Account Unfug getribene. Resultat - erstmal alles gelöscht, geändert und bereinigt...

Kein Ding bzgl. dem Stern. :-)

Antwort
von Minihawk, 76

Du solltest einfach folgendes machen: Auf Google gibt es eine Seite, da kann man nach Bildern suchen (nicht anhand von Texten, sondern wirklich ein Bild nachschauen, wo es her kommt. Diese Webseite lautet https://www.google.de/imghp?hl=de&tab=wi&ei=Ry-8Vs3JCIbvPd2emcAM&ved... und lässt das Hochladen eines Bildes zu, um zu schauen, wo es herstammt.

Man kann auch für Firefox ein Plugin bzw Addon installieren, was einfach die Bildsuche durch eine Rechtsklick-Aktion auf einem Bild starten kann.

Das sollte man ihr vorführen, wie einfach Menschen feststellen können, wo sie die Bilder geklaut hat und ihr klar machen, dass sie damit angreifbar wird. Und ihr klar machen, dass der Internetanschluss geschlossen wird, wenn diese Bilderklauerei nicht aufhört.

Dieses Plugin eignet sich noch führ vielerart Recherche, so kann man Meldungen von irgendwelchen Verschwörungsmenschen auf Facebook entkräften, da man direkt erkennen kann, aus welchen Quellen die das Bildmaterial geklaut haben...

Antwort
von nextreme, 98

Oh bei meinem wäre sowas von das Handy weg. Und regelmässig hingen Hausarbeiten an der Wand die es zu erledigen gilt bevor es den täglich neuen WLANschlüssel gäbe.

Kommentar von Meli240193 ,

Ja eben - genau meine Meinung aber meine Mutter ist da meiner Meinung nach einfach nur inkonsequent und redet, redet, redet aber es passiert sonst garnix...

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Antwort
von labertasche01, 113

Versuche dich mal an eine Vorlage zu kommen die verschickt wird wenn die Rechte von Bilder verletzt werden .
Ich hoffe du weißt was ich meine. Den schickst du ihr dann .
So als Schocktherapie ....

Kommentar von labertasche01 ,

Sehr geehrte/r Frau / Herr (Name),

aus folgendem Grund spreche ich eine Abmahnung gegen Sie aus:Als Betreiber der Internetseite (Name) haben Sie auf dieser Seite eine Grafik mit dem Titel (Name) veröffentlicht. Diese Grafik haben Sie von meiner Internetseite (Name) kopiert, ohne dass ich eine entsprechende Zustimmung hierzu erteilt hätte.

Mir als Urheber steht es jedoch alleine zu, darüber zu entscheiden, ob, in welcher Form und in welchem Umfang mein Werk für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, verbreitet und genutzt wird. Durch Ihr Vorgehen haben Sie meine Rechte verletzt, was ich so nicht dulden kann und werde.

Ich fordere Sie daher auf,

besagte Grafik umgehend von Ihrer Seite zu entfernen,
ein solches Verhalten künftig zu unterlassen und
die beiliegende Unterlassungserklärung bis zum (Datum) abzugeben.

Ich biete Ihnen an, diese Angelegenheit außergerichtlich zu klären. Dazu erwarte ich als Schadensersatz eine Zahlung in Höhe von xxx Euro von Ihnen. Als Eingangsdatum habe ich den (Datum) vorgemerkt.

Sollten Sie die eingeräumte Frist ergebnislos verstreichen lassen, werde ich weitere juristische Schritte einleiten.

Mit freundlichem Gruß,

Unterschrift.

Kommentar von Meli240193 ,

Diese Idee hatten wir sogar auch schon...^^ :-D

Kommentar von labertasche01 ,

😁

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Kommentar von labertasche01 ,

Ich könnte alle Bilder sehen

Kommentar von Meli240193 ,

Alles klar, danke :-)

Antwort
von Neomo02, 78

Also für mich hört sich das komplett harmlos an,würde sie jetzt freizügige Bilder posten..ja dann würde ich mir sorgen machen
Aber das Problem ist überhaupt nix schlimmes
Instagram hat 218 Millionen nutzer
Ich glaube kaum,dass da gerade deine schwester angezeigt wird
Vor allem wenn man beachtet,dass ungefähr die Hälfte aller seiten auf instagran fotos aus dem internet posten
Sogar einige stars machen das
Und das sehen dann millionen leute und niemanden interessierts

Kommentar von Meli240193 ,

Ich wiederhole mich jetzt nicht... :-)

Antwort
von BabyBaylee, 60

Ihr könntet ihr mal einen gehörigen Schrecken einjagen. Schreibt einen Brief, der den einer Staatsanwaltschaft ähnelt und adressiert ihn an deine Schwester. Dass sie als Beschuldigte eine schriftliche Aussage machen soll und dieses ganze Drumherum eben. Vielleicht reicht das. Wenn nicht, einfach mal bei der Polizei vorbei gehen und drum bitten, dass sie einen "Warn"- Besuch bei deiner Schwester machen. Manche Polizisten machen so was.
Ihr einfach mal visuell darstellen, dass das wirklich ernste Folgen haben kann.

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Kommentar von BabyBaylee ,

Der ist öffentlich, aber das kannst du doch selbst sehen xD ... entfolte ihr und dann siehst es.

Antwort
von NomiiAnn, 100

"Wir"?

Wenn deine Eltern da inbegriffen sind, dann liegt es an ihnen ihr das zu verbieten und unter Umständen sonst das WLAN zu sperren. Wo liegt das Problem? Ich sehe da keins.

Kommentar von Meli240193 ,

Das Problem ist, dass unsere Mutter in der Hinsicht eigentlich viel zu leichtgläubig ist und sich von meiner Schwester das Blaue vom Himmel erzählen lässt - z.B. als sie gefragt hat, warum ihr Profil nicht auf privat eingestellt ist - es wäre beim Updaten auf öffentlich gesprungen und sie würde es aber sofort wieder auf privat stellen (was nie geschehen ist). Oder, sie hätte sich von sämtlichen Leuten, von denen sie dort Bilder hochlädt, die Einwilligungen geben lassen und dürfe das (eins der aktuellen Bilder ist von Justin Bieber, also ich glaube nicht, dass sie da eine Einwilligung hat). Und es nervt natürlich auch mich bzw. uns als Schwestern (wir sind instesamt drei Mädels - 23; 18 und 14 Jahre alt), dass da bei ihr nicht einfach mal hart durchgegriffen wird - was bei uns damals ja auch der Fall war.

P.S.: WLAN haben meine Eltern keins, sie sind da dagegen, eben weil sie da das Internetverhalten noch schwieriger kontrollieren können.

Kommentar von NomiiAnn ,

Naja aber irgendwo hast ja du und deine Schwester Zugang zum Internet. Und den kann man ja verhindern, wenn man das will. Und du kannst deine Eltern ja darüber aufklären oder deine Schwester soll man die "Einwilligungen" zeigen.

Und sonst finde ich die "Schocktherapie" von Labertasche eine gute Idee. Einfach eine Emailadresse von Kanzlei XY machen und deiner Schwester eine Email schicken. Mal sehen, wie sie darauf reagiert.

Kommentar von Meli240193 ,

1. Zugang zum Internet - mobile Daten auf dem Handy.

2. Meine Eltern aufklären - tue ich regelmäßig, erst gestern saßen wir wieder am Tisch aber es ist weiterhin NIX passiert, was einen auf Dauer auch irgenwie sauer macht.

3. Einwilligungen zeigen - hab ich auch schon vorgeschlagen aber da ist auf einmal "hups" der Chatverlauf weg und sie kann sich garnicht erklären, warum...

4. Ja, die Idee ist echt super, das hat ne Freundin schon damals mal bei der Schwester von ihrem Ex durchgezogen und sie denkt wohl bis heute, dass das echt war... :-D

Kommentar von NomiiAnn ,

1. Naja, Sim-Karte raus, Prepaidkarte rein, ohne Internet-Flat. Gibt schon Wege, wenn es wichtig ist.

2. und 3. okay, nur wenn sie keine Einwilligung hat, dann ist es egal was mal geschrieben wurde, das müsste man ja im Zweifelsfall nachweisen können.

4. Na dann mach das Mal. Aber vorher evtl mit den Eltern ab sprechen.

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Kommentar von NomiiAnn ,

Ist öffentlich. :D

Kommentar von Meli240193 ,

Alles klar, danke :-)

Antwort
von foreverdali, 89

auf Instagram gibt es über 1000000 Seiten von fanpages, also das ist ja nicht schlimm? sie ist halt glücklich und verehrt ihre Idole? wie alt bist du denn? heutzutage sind schon 11 jährigen auf Instagram und das ist völlig normal! ich finde es echt nicht schlimm ist halt eine neue Generation! aber wenn es dich so stört dann rede mit ihr nochmal drüber und erkläre ihr was dich stört

Kommentar von Meli240193 ,

Es geht nicht darum, wie viele Fanpages es dort gibt oder was andere tun oder nicht tun, sondern um meine Schwester - nur weil viele sich von nem Dach stürzen, macht sie das ja z.B. auch nicht mit.

Es geht auch nicht darum, ob ich mich daran störe - sondern um Richtlinien, Regeln und Gesetze, an die sich nicht nur meine Schwester zu halten hat, sondern jeder. Und am Ende kommt noch jemand auf die Idee, sie wegen Verstoß gegen rechtliches Eigentum anzuzeigen und es kommt auch immer wieder vor, dass Stars selbst wegen sowas Anzeige erstatten.

Und das wollen wir versuchen, ihr begreiflich zu machen.

Instagram ist nicht dafür da, "Fanpages" zu erstellen, sondern um eigene Fotografien zu veröffentlichen. Steht übrigens auch in den Instagram-Richtlinen.

P.S.: Ich bin 23.

Kommentar von foreverdali ,

ja schon aber die Stars wird das ja nicht stören? sie fühlen sich eher geschmeichelt und kommen doch nicht auf die idee deine Schwester anzuzeigen und wegen einem Foto wird das kaum der Fall sein und jeder darf auf seiner insta Seite machen was er will und glaub mir wenn du oder deine Eltern ihr den Laptop handy wlan usw wegnimmt dann nützt das 0

Kommentar von Meli240193 ,

Eben genau DAS ist NICHT der Fall!!!

1. Es kam schon oft vor, dass Stars Anzeige erstattet haben, weil Fotos oder Videos, auf denen sie zu sehen sind, ohne ihre Einwilligung irgendwo gepostet oder veröffentlicht wurde und es wird immer wieder vorkommen.

2. Wenn jeder auf seinem Instagram-Accoung machen dürfte, was er/sie will, dann gäbe es weder Gesetze, die das regeln noch Richtlinien auf Instagram, die genau DAS verbieten. Genauso kann man z.B. auch auf FB oder sonstwo nicht einfach posten und tun und machen, was man will.

3. Es ist ja nichtmal nur 1 Foto, es sind grob geschätzt so 700.

Kommentar von foreverdali ,

ok sorry ich kann es nicht ganz nachvollziehen wahrscheinlich weil ich auch erst 13 bin und ja ich versteh nicht ganz wo das Problem liegt aber lasst dieses Problem eure Geschwisterbeziehung nicht zerstören! 

Kommentar von Meli240193 ,

Ja, das dachte ich mir, dass du auch in ihrem Alter bist und wahrscheinlich postest du auch größtenteils nur solche runtergeladenen Bilder...^^ Wie gesagt, auf sowas gibt es nicht umsonst gesetzliche Regelungen und auch bei Instagram selbst steht geschrieben, dass man NUR selbst aufgenommene Bilder/Videos posten darf.

Unser Geschwisterverhältnis wird dadurch nicht zerstört werden - vermutlich wird sie ne Weile auf mich grollen aber mehr auch nicht. Und ich bin ja nicht die einzige in der Familie, die immer wieder versucht, ihr das begreiflich zu machen, dass sie im Grunde illegal handelt.

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Antwort
von Samila, 70

wozu noch der lange text, ganz ehrlich, computer und handy wegnehmen und fertig. 

habe ich bei meinen mädels auch schon gemacht, bei harmloseren dingen. 

Kommentar von foreverdali ,

ich bin ein Kind und versteh nicht ganz was das bringt. machen meine Eltern auch aber bringt einfach 0 weil ich dann meine sachen mehr will und ohne handy könnte kein mensch mehr ohne leben, also warum machen das eltern?:(

Kommentar von Samila ,

ohne handy kannst du nicht leben? lächerlich echt. ich habe nicht mal eines. 

meine mädels haben mist gebaut, ich hab alles weggenommen. der mist ist nie wieder vorgekommen. 

Kommentar von labertasche01 ,

Weil man sich im Leben an Regeln halten muss. Und das müssen Kinder auch. Tun sie das nicht, gibt es Sanktionen . Ganz einfach.
Und noch eines...man kann ohne Handy überleben .

Kommentar von Meli240193 ,

Achso, ist ihr Instagram-Account nun privat oder öffentlich eingestellt? Klickt mal auf den Link in der Fragestellung... :-D

Kommentar von Meli240193 ,

Das ist seit langem schon auch mein Vorschlag, den ich meiner Mutter gesagt habe aber das Maximale war bisher nur Handy"entzug" über Nacht, da sie es mit dem Wachbleiben auch schon ganz schön übertrieben hat, obwohl am nächsten Tag Schule war.

Kommentar von Samila ,

öffentlich, hat ja schon jemand hier ihren ausschnitt bemängelt ;-)

Kommentar von Meli240193 ,

Ach ja stimmt...^^ danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community