Frage von hansmuffel, 102

Schwergradiges gemischtförmiges Asthma bronchiale . ACT unkontrolliertes Asthma?

In meinem Reha Abschlussbericht stand: Schwergradiges gemischtförmiges Asthma bronchiale . ACT unkontrolliertes Asthma . Ich habe einen Antrag auf Schwerbehinderung mit Merkzeichen G gestellt . Aber es tut sich nichts . Wie stehen die Chancen auf Erfolg ?

Antwort
von Hexe121967, 73

was hat jetzt das asthma mit "G" zu tun?  G = gehbehinderung

Kommentar von hansmuffel ,

google mal

Kommentar von Hexe121967 ,

also meine schwiemu hat einen behindertenausweis mit merkzeichen G und zwar weil sie gehbehindert ist und im rollstuhl sitzt. 

sitzt du wegen deinem asthma im rollstuhl?

Kommentar von KaeteK ,

Mit Asthma kann man durchaus Probleme beim Gehen haben - darum das "G" lg

Kommentar von Fiddi ,

Nun ganz einfach. Wenn Du nicht mehr im Stande bist, durch das Asthma, lange und/oder kurze Strecken zu gehen, dann bekommt man auch ein Merkzeichen G.  

Sicher kann es auch vorkommen das man auch auf einen Rollstuhl dann angewiesen ist, wenn das Asthma sehr stark ist. 

Nun ich habe 70% und auch ein Merkzeichen G wegen meinem Asthma. Bin auch oft auf den Rolli angwiesen.

Antwort
von hansmuffel, 72

oder hier:

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=238703&ccheck=1

ich weiss, man denkt zuerst an Gliedmassen, wie Beine, Knie usw. habe ich auch gedacht, aber auch Asthma , Herz, usw. können zum Merkzeichen G führen ...

Antwort
von hansmuffel, 63

http://www.betanet.de/betanet/soziales\_recht/Merkzeichen-G-680.html


..."dauernde Einschränkungen der Lungenfunktion"...



Antwort
von KaeteK, 46

Merkst du denn beim Gehen, dass du da weniger Luft bekommst?

So ein Antrag dauert ein wenig...lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten