Schweres Herzklopfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Interessant finde ich, dass es in der Nacht schlimmer ist als am Tag. Kann es sein, dass dein Schlafplatz gar nicht passt? Kannst du ja leicht ausprobieren, mal einfach probeweise eine Woche woanders schlafen, wenn möglich ohne WLAN, Handy, Elektrogeräte.

Körperlich kann ich dir auch nicht genau sagen, was das zu bedeuten hat. Ich würde es mir auch vom Arzt anschauen lassen. Kann vom Herz ausgehen, genauso auch von Leber (die Leber ist in der Nacht am Arbeiten, und wenn die Leber viel Arbeit hat, schwitzt man in der Nacht, wird munter, ...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben körperlichen Ursachen gibt es ja auch die psychischen. Vllt stehst du in letzter Zeit mehr unter Druck, oder hat sich etwas in deinem Leben verändert? (Ich will damit auf Panikattacken hinaus).

Körperlich gäbe es viele Ursachen, aber da kenne ich mich zu wenig aus um zu beraten.

So oder so wünsche ich dir schon mal gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir einfach empfehlen zu gucken was der arzt sagt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von W0lfgirlJessy
09.11.2016, 21:25

und regelmäßig das vom arzt untersuchen zu lassen einmal hingehen hilft ja nicht sehr viel

1