Frage von Kilaou, 131

Schwere Verstopfung , was tun?

Hallo ihr ich habe jetzt seit knapp 6-7 Tagen eine Verstopfung wo ich nur mit sehr harten und langen drücken sehr wenig rausbekomme es ist Steinhart. Ich merke wie es im Enddarm festhängt und einfach nicht raus will. Ich habe auch irgendwie keinen großen Drang aufs Klo zu müssen. Ich habe schreckliche Blähungen. Ich habe jetzt ein Orales Abführmittel genommen . Meine Frage ist was kann ich noch dagegen tun damit es weggeht. Irgendwie hab ich Angst vor einem Darmverschluss (Bin immer so Ängstlich :D) Habe eigentlich kaum schmerzen.

Vielen Dank!

Antwort
von svenwie, 61

Viel trinken und Bewegung. Zudem kannst du natuerlich die ueblichen abfuehrenden Mittelchen wie Doerrpflaumen und sowas probieren. 

Auf diese Chemiekeulen wuerde ich soweit es geht verzichten. Die koennen u.U. eine Darmtraegkeit noch weiter beguenstigen.

Wenn du dauerhaft Probleme mit Verstopfungen hast, solltest du dir mal ueberlegen, Flohsamenschalen zu nehmen - allerdings das erst, wenn du dieses Problem geloest hast. 

Bis dahin viel Bewegung (Spaziergaenge) und Trinken !!!

Antwort
von Belladonna1971, 70

Du kannst Dir aus der Apotheke Einmalklistier holen und in den Enddarm einführen.

Heute Abend kannst Du Dich hinsetzen und mal alles aufschreiben wsa dir so durch den Kopf geht. Hat DIch in letzer Zeit was geärgert? Trägst Du einen Groll mit dir rum? Was beschäftigt Dich so intensiv,d ass du es nicht loslassen kannst?

Antwort
von Manja1707, 87

Generell musst du viel trinken. 2-3 l Wasser am Tag.

Du könntest versuchen Magnesiumbrause zu trinken. Das wirkt auch abführend.

Antwort
von mLohnsteuer, 45

Also, da ich das Problem selbst schon über Jahre habe mein tipp, der sich bewährt hat!

Wenn man akute Beschwerden schnell lösen will, sollte man aber zu Hause sein, wenn es wirkt! Es kommt wie ein Hammer!! Sennisblättertee aus der Apotheke.   Abends trinken!

Besser ist regelmäßig was tun, dann kommt der Stuhlgang regelmäßig und auch schön weich..

1. Leinsamenkörner - gern auch gemahlen - in den Joghurt oder Quark rühren (1 Teelöffel täglich)

2. getrocknetes Obst (Feigen oder Pflaumen) gibts in jedem Supermarkt (täglich 1-2 Früchte früh oder abens)

bei mir hats geholfen, nehme ich sogar mit in den Urlaub!!

Viel Erfolg!!

Antwort
von AriZona04, 87

Trinken! Trinken! Trinken! Du hast wahrscheinlich zu wenig getrunken und jetzt sitzt der Duddi fest. Kann ich mir denken.

Kommentar von Kilaou ,

Ich vermute sowas oder zu wenig Bewegung / zu fettiges Essen 

Kommentar von AriZona04 ,

Ohh jaa! Mach einen strammen Verdauungsspaziergang! Iss Pflaumen! Und trinke!

Kommentar von Kilaou ,

Ich glaube wenn das überstanden ist geh ich jeden tag Joggen haha

Kommentar von AriZona04 ,

Es muss nicht zwangsläufig Joggen sein. Und wenn es sich nicht besssert, such einen Arzt auf!

Kommentar von Kilaou ,

Wollte wenn es Montag nicht weg geht eh zum Arzt 

Antwort
von barbarinaholba, 56

Heute Abend vor dem Zubettgehen ein ganzes Glas voll warmes Wasser trinken ?..nicht heiss....so ziemlich handwarm ....ab ins Bett...keine Gedanken....morgenz bist dus dann los......(ABLAUF das mit dem Wasser und ab ins Bett.)..genauestens einnhalten....das klappt.......das rate ich dir taeglich. !  Ansonsten ab zum Arzt,,,,,,, aber zackig......falls es morgen " nicht klappt....... ab zum Doc.....falls das laestige Problem wieder kommt...,,,, und mach mal Sport und " friss "vernünftig oder willste sterben......?...LG und mach keine Eskapaden damit....HANDEl !,

Antwort
von rosenstrauss, 80

geh morgen früh zur apotheke und laß dich beraten. dort bekommst du eine ordentliche antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten