Frage von krmcnoz, 28

Schwere last auf sich, normal?

Hey.. İch bin 17 (m) und fühle mich seelisch schwach. İch denke über die Vergangenheit nach, bereue vieles und denke mir, dass ich ein schlechter mensch bin und das mich diese reue mein lebenlang verfolgen wird.. ist das eine phase die jeder mensch mal hat oder liegt es an den ganzen stress (zuhause, schule usw.) Oder schon an der psyche?

Antwort
von GraceWinchester, 9

Am besten ist du redest mit jemanden darüber. Aber mit einer Person der du wirklich vertrauen kannst. Wenn das nicht helfen sollte, gehe lieber zum Arzt und hole dir da Hilfe.

Jeder Mensch macht Fehler, ob mehr oder weniger, dass ist menschlich. Niemand ist perfekt und was Vergangenheit ist, kann man nicht mehr ändern. Klar es gibt Sachen die man bereut, aber sie sind nunmal passiert und man muss versuchen damit klar zukommen. Ich weiß, sowas fällt schwer, aber man kann es schaffen, ob alleine oder mit Hilfe.

Versuche immer an eswas positives zudecken oder lenke dich mit Zocken, Sport oder mir Freunden ab.
Wenn es nicht auf Anhieb klappen sollte, versuche es immer weiter und gebe nicht nach dem ersten oder zweiten Versuch auf. Glaub mir,ich spreche aus eigener Erfahrung.

Gehe deinen Weg weiter nach vorne, schaue nicht zurück, denn das was hinter dir liegt, kannst du nicht mehr ändern. Aber deine Zukunft liegt noch vor dir und du hast die Chance, was du deiner Meinung nach in der Vergangenheit falsch gemacht hast, in der Zukunft besser zu machen. Also gib nicht auf, bleib stark und kämpfe dich weiter deinen Weg nach vorne.

Ich hoffe ich konnte dir etwas Helfen. :) ich wünsche dir alles Gute und drücke dir fest die Daumen, dass du es packen wirst. :)

Liebe Grüße
GraceWinchester

Kommentar von krmcnoz ,

dir danke ich auch vom ganzen herzen!!!:) ich werde nicht aufgeben!:))

Antwort
von ElPaso85, 9

Du hast anscheinend viel Stress um die Ohren.....

Ja, du steigerst dich da in was rein was zur Depression führen kann.

1. Du bist kein schlechter Mensch! Schlägst du fremde Leute? Hast du schon jemanden umgebracht? Schubst du alte Omis die Treppe runter? Wenn nein, dann bist du auch keein schlechter Mensch! ;)

2. Bereue NICHTS aus deiner Vergangenheit, sondern seh es positiv, sehe es als Lehre! Wenn du denkst es war schlecht, dann lerne daraus und mach es beim nächsten mal besser! Man lernt sein ganzes Leben dazu und wächst mit seinem Verhalten, seinen Aufgaben und seiner Verantwortung vorallem gegenüber sich selbst!

3. Denk nicht so viel nach bzw. nicht so negativ! Steigere dein Selbstwertgefühl! Hol dir Lob, Bestätigung und Anerkennung von deinen Mitmenschen. Aber erst muss du das bei dir selbst anwenden. Lob dich selbst mal, wenn du was tust was dir gut tut... schätze dich selber Wert und dann kannst du es auch nach außen wiederspiegeln. Deine Mitmenschen werden es mögen! Und das baut dein Selbstbewusstsein auf! Nehm dich selbst ernst und versuch positive Gefühle zu sammeln und wieder zu fühlen. Zu einem guten Gefühl gehört zu sich selbst zu stehen. Dazu gehört auch zu machen wozu du auch mal keine Lust hast. Aber du solltest mutig sein und über dich hinauswachsen. Trau dich sachen die du dich sonst nicht traust... das kannst du in jeder Situation versuchen... du wirst daran wachsen und dir wird es besser gehen! Aber ALLES braucht seine Zeit! 

Also Kopf hoch, Ars*** zusammenkneifen und nach vorne schauen! Das schaffst du! ;)


Kommentar von krmcnoz ,

ich danke dir vom ganzen herzen!!! das hat eben so gut getan.. danke. es freut mich so sehr, dass es noch menschen wie du gibt, die sich um diese Uhrzeit z.b. die zeit nehmen, anderen zu helfen, wobei er/sie gar nicht muss. danke danke danke

Antwort
von Musam, 12

Du solltest zum Arzt gehen und mit jemandem darüber reden fuhr das du jetzt in deinen jungen Jahren begriffen hast was du falsch gemacht hast, es ist noch nicht zuspät du kannst alles wieder Aufbauen;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten