Frage von AudiFan123, 47

Was kann ich gegen eine schwere Grippe tun?

Hallo zusammen, gestern Abend bemerkte ich bereits ein kratzen im Hals, worüber ich mir nicht besonders Gedanken gemacht habe. Heute hatte ich einen wichtigen Termin, den ich nicht absagen konnte. Somit habe ich mir noch Aspirin Complex gekauft. Als ich allerdings um 18.00 Uhr nach Hause kam und mich hingelegt habe, bemerkte ich wie ich Kopfschmerzen bekam, Halsschmerzen, Gliederschmerzen (insbesondere Rücken) und auch ein Schnupfen und ein Husten bekam, Fieber kann ich nicht messen, da mein Gerät kaputt ist. Ich trinke schon die ganze Zeit Tee aber nichts hilft gegen die Halsschmerzen :/ Aspirin will ich nicht mehr unbedingt nehmen. Ich kann kaum liegen, weil mir alles weh tut. Wer kann mir weiterhelfen? Bin für jede Antwort dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, 47

An deiner Stelle würde ich ruhig noch Aspirin (oder Paracetamol, oder Ibuprofen) nehmen. Das senkt das Fieber und hilft gegen die Gliederschmerzen. Sonst kannst du vielleicht wegen der Schmerzen nicht schlafen, und wenn nachts das Fieber steigt und du womöglich Schüttelfrost bekommst, wirst du hinterher auch noch Muskelkater haben.

Du kannst jetzt erstmal "symptomatisch" behandeln, also Schmerzmittel wie beschrieben, außerdem viel trinken und Lutschbonbons gegen die Halsschmerzen. Eine Grippe muss man einfach "durchstehen", wenn sie einmal da ist.

Schone dich, bleib im Bett und kurier dich aus. Wenn es nach ein paar Tagen nicht besser ist (oder wenn es deutlich schlimmer wird), geh zum Arzt.

Hast du jemanden, der sich um dich kümmern kann? Suppe kochen, Medikamente kaufen und so weiter?

Kommentar von AudiFan123 ,

Danke für deine Antwort. ja meine Mutter kann sich um mich kümmern.

Kommentar von Pangaea ,

Gut. Die weiß sicher auch, was zu tun ist, denn Kinder sind ja im Lauf einer Kindheit öfter mal krank, da sammelt man Erfahrung.

Gute Besserung für dich!

Kommentar von Pangaea ,

... und vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von elli2609, 37

Wird wohl eine ordentliche Erkältung sein. Viel kannst du da bin nun nicht machen ausser es auszusitzen. Gegen deine Halsschmerzen kann ich dir eher Ibuprofen empfehlen. Hat einen leicht entzündungshemmenden Nebeneffekt. Aspirin ist zu schwach. Sowieso würde ich auf diese kompletten Kombipräparate die zudem noch extrem teuer sind , verzichten. Haben keinerlei nachweislich hilfreichen Effekt. Das was du bissher machst ist das einzig Gute! Natürlich weiß man auch nicht welcher Typ von Erreger dich heimgesucht hat (Bakterien, Vieren) sollten deine Halsschmerzen
Bakterienbedingt sein könnte ein Antibiotikum schnelle Abhilfe verschaffen, aber das kann dir nur der Arzt sagen. Eigenurin gurgeln soll auch sehr gut helfen aber ist nicht jedem seins, meins jedenfalls nicht ;)

Weiterhin Gute Besserung

Antwort
von julchen1984, 41

Am besten versuchst du zu schlafen, viel trinken uns ausruhen. Normal werden die Halsschmerzen nach 2-3 Tagen deutlich besser. Eventuell kannst du eine Paracetamol nehmen gegen die Schmerzen. Ansonsten morgen in die Notapotheke, neues Thermometer holen und die Temperatur beobachten.

Antwort
von Paule2011, 28

würde eher paracetamol nehmen. auch fiebersenkend. klär das wg der Aspirin aber unbedingt vorher ab!!!! Halsschmerzen: viel trinken!!! Tee mit Honig ist super. es gibt einen fürchterlich schmeckenden gekochten sud aus Zwiebeln u Zucker. musst mal googlen. stinkt aber viele schwören darauf! 

u dann dick anziehen ab inne haia. schlafen wirkt am allerbesten! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten