Frage von deliauser22, 19

Schwere Entscheidung (Schule) Was tun?

Hallo!

Ich brauche unbedingt euren Rat oder euer Wissen.. Bitte.

Also es geht darum, dass ich momentan meine Noten verbessere um nächstes Jahr hoffentlich, das Fachabi zu machen und ich muss mir schon einmal eine neue Schule (Oberstufenzentrum) suchen, wo ich mein Fachabi machen möchte, weil meine jetzige Schule das nicht anbietet und bevor es zuspät ist, habe ich mich schon an einem Oberstufenzentrum, alleine beworben und heute bin ich mit einer aus meiner jetzigen Klasse mitgegangen, in eine andere Schule, weil sie schnell ihre Bewerbung abgeben wollte und als ich mir die Schule angeguckt habe, habe ich gemerkt das die 100mal besser ist als diese, in der ich mich beworben habe.. und man kann sich nur in einer Schule bewerben. Ich bin jetzt überhaupt nicht zufrieden. . Was meint ihr? Was soll ich machen? Ich habe auch bei der 'besseren' Schule angerufen und die sagten, dass ich die Bewerbung, wo ich mich beworben habe, zurück haben möchte und dann damit in die 'bessere' Schule gehen.. Die Schule liegt auch Zentral und ist Ideal.. Aber das wär zu viel aufwand .. aber die Schüler scheinen besser zu sein ..und Die andere in der ich mich beworben habe, ist direkt in meiner Nähe aber das ist mir egal..

Antwort
von autmsen, 4

Geschwätz ist leer, inhaltslos, sinnfrei.

Gewöhne Dir so schnell als möglich ab darauf auch nur ein Staubkorn zu geben.

In Deinem Fall ist das Landesschulrecht entscheidend. Das findest Du online. Lese es und dann handele entsprechend.

Antwort
von amike, 19

Die beste Lösung wäre, sich bei beiden Schulen zu bewerben - dann kannst du auswählen.

Kommentar von deliauser22 ,

Das dachte ich mir auch aber irgendwie sagt jeder, dass das nicht geht..

Kommentar von samira59 ,

Ich würde mich auch an beiden Schulen berwerben. Warum sollte das nicht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community