Frage von MissMariposaa, 43

Schwere , Warme Beine , was kann das sein?

Bin 24 und normalgewichtig nehme eine Pille wegen einer gynäkologischen Krankheit . Diese beinhaltet jedoch kein Östrogen , nur Gestagene . Ich rauche , etwa 15 stk am Tag . Habe seit einigen Tagen schwere Beine , Wadenkrämpfe ( nehme Magnesiumcitrat , bringt nichts) , seit gestern sehr warme Beine , gestern Abend hat es sich angefühlt , als wären sie feuerheiss und tonnenschwer , zudem hab ich teilweise so gelbe Flecken , unterm Knie und am Fuß sowie Fußgelenk . Wenn ich die Beine eiskalt abdusche , hilft es etwas . Ich mache Sport und gehe auch viel . Was kann das sein ? Würde gern zum Arzt , jedoch krieg ich da erst Ende der Woche ein Termin und mache mir nun sorgen , bzgl Thrombose. Will jedoch nicht ins kh , will mich nicht verrückt machen , daher frag ich erstmal hier . Was könnte ich machen , damit es sich bessert ? Schwimmen ? Und was kann es sein ? Vllt nur die Venen ?

Antwort
von Tanzistleben, 21

Das ist ein Grund, wo dich der Hausarzt sofort drannehmen muss. Tut er es nicht, musst du ins Krankenhaus gehen - und zwar rasch bitte.

Es hört sich nach einem akuten Venenproblem an und das gehört schleunigst in ärztliche Hände. Außerdem solltest du unbedingt mit dem Rauchen aufhören.....aber das weißt du wahrscheinlich selbst auch.

Antwort
von Looney199, 13

Ich bin kein arzt.Das kann alles mögliche sein. Thrombose ist immer möglich, aber in beiden Beinen gleichzeitig? Bei einer venenthrombose spürst du unter der haut eine schmerzhafte Verdickung, zusätzlich ist nur dieser Bereich heiß und rot.

Hast du zusätzlich das Gefühl, dass du deine Beine immer bewegen möchtest. Also wenn du sie ruhig hast, dann wird der drang immer stärker und der Bewegungsdrang wird so stark, dass es schon fast schmerzt. Besonders vorm einschlafen, oder du wachst davon auf?

Wenn du in die Schwellung am Fußgelenk drückst, bleibt dort dann eine delle?

Hast du schmerzen unter den Fußsohlen, so als wären sie wund oder super empfindlich?

Antwort
von mumsum, 13

Ist sehrwahrscheinlich eine Nebenwirkung der Pille hatte ich auch ist nach dem Absetzten weggegangen.... Überleg dir gut ob du weiterhin Hormone zu dir nehmen willst... Ich weiss nicht genau was du hast aber Gynäkologen geben gerne schnell die Pille wegen "gynäkologischen " krankheiten... Mich hätte es fast das Leben gekostet....

Antwort
von Mikromenzer, 29

Könnte Thrombose sein

Kommentar von MissMariposaa ,

Woher willst du das wissen ?

Tut Thrombose nicht sehr weh ?

Kommentar von Mikromenzer ,

Ja, aber im Anfangsstadium

Kommentar von MissMariposaa ,

Ich hatte das aber schonmal .war beim Arzt , Blut abgenommen und meinte , keine Thrombose ...

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Die Symptome sprechen stark für ein Venenproblem!

Antwort
von Vivibirne, 14

Sofort ins Krankenhaus oder zum Arzt! Venenproblem! Aufhören zu rauchen! Du bist 24... Zu jung!

Antwort
von AntwortMarkus, 26

Kann ein beginnendes Raucherbein sein. Sollte man beim Arzt unbedingt abklären lassen.

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Ein sogenanntes Raucherbein ist ein arterielles Problem (pAVK) und hat mit den Venen nichts zu tun.

Normalerweise treten die Symptome einer pAVK ansteigend auf.

Zunächst bekommt man Probleme, wenn man längere Strecken gehen muss.(Belastungsschmerz)

Nach und nach treten die Schmerzen dann auch in Ruhe auf.

Bei den, in der Frage beschriebenen, Symptomen, liegt eine Venenerkrankung näher.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Venen verstopft durch Rauchen, vermute ich.

Antwort
von Kurpfalz67, 19

Das klingt stark nach einem Problem mit den Venen. Damit solltest du schleunigst zum Arzt gehen, der kann mit einem Ultraschall (Doppler) leicht eine Diagnose stellen.

Du schreibst, "Vllt nur die Venen ?".

Nur ist gut. Wenn du eine Venenthrombose oder Thrombophlebitis entwickelst, ist das kein Spaß und da kann man nicht sagen, "nur" die Venen.

Kommentar von MissMariposaa ,

War schon beim Venen Arzt da ich das schonmal hatte der meinte meine Venen sind gut . Bei einer Apotheken Messung der Venen hab ich ziemlich schlecht abgeschnitten , fast im Bereich wo Thrombose liegt ...ist auch etwas her und ja sieht man eine Venen Thrombose im Blutbild ? 

Hab Angst mich verrückt zu machen , da ich auch eine Angst vor Krankheiten psychisch bedingt habe ..

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Ich kann dir nur raten einen Phlebologen aufzusuchen. Bei den beschriebenen Symptomen ist das keine Panik, sondern vernünftig!

Hier herumzuspekulieren bringt dir Null!

Kommentar von Looney199 ,

Thrombose kann man nicht im Blutbild sehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community