Frage von julia8600, 98

Schwerbehinderung durch schlechtes Hören?

Meine beste Freundin hat Probleme beim hören. Ich muss immer näher an sie rangehen, bis sie mich versteht oder lauter sprechen

ich wollte mit ihr drüber reden allerdings hat sie gesagt, dass es eine schwerbehinderung ist sie dadurch Probleme bekomme

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bube1602, 70

Gut möglich das ihre Schwerhörigkeit als Schwerbehinderung eingestuft wird. Das zu beurteilen ist Aufgabe des versorgungsmedizinischen Dienstes.
Was für Probleme sollen jedoch dadurch entstehen? Das Gegenteil ist der Fall… sie könnte so einige Nachtteilsausgleiche in Anspruch nehmen.

Antwort
von Akka2323, 68

Sie soll zum Ohrenarzt gehen und sich ein Hörgerät verschreiben lassen. Das ist nichts schlimmes, es ist eigentlich so was wie eine Brille für die Ohren.

Antwort
von landregen, 58

Probleme hat sie jetzt.

Die Probleme können wahrscheinlich erheblich verringert werden, wenn sie einen Ohrenarzt aufsucht, sich untersuchen lässt und dort berät, was man tun kann.

Antwort
von andie61, 53

Ich verstehe die Frage nicht,denn es ist keine,sondern eine Feststellung,was willst Du in dem Zusammenhang wissen,ob es eine Behinderung ist,oder ob sie deswegen Probleme bekommt,wo ich auch keinen wirklichen Zusammenhang erkennen kann?

Antwort
von sonnymurmel, 60

Ich vermute du hast da etwas falsch verstanden.

Du solltest sie - wenn möglich- nocheinmal   ansprechen wie sie das gemeint hat.

Ansonsten.....Es gibt sehr gute und kaum sichtbare .Hörgeräte, da könnte  sie sich vllt. auch mal unverbindlich beraten lassen.

Lg

P.S. Selbstverständlich sollte sie das auch ärztl. abklären lassen.


Antwort
von heide2012, 69

Ich verstehe diesen Teil deines Satzes nicht wirklich:

"...dass es eine schwerbehinderung ist sie dadurch Probleme bekomme."

Ob es sich um eine "Schwerbehinderung" handelt, stellt immer das "Versorgungsamt" offiziell fest und legt dann auch den entsprechenden Grad der Behinderung fest, der dann im Behiindedrtwenausweis steht.

Und ja, auch bei Hörschwächen  kann man als behinderter Mensch eingestuft werden.

Mehr dazu  kannst du zum Beispiel hier lesen:

http://www.best-news.de/?ausweis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten