Frage von lazyjo, 226

Schwerbehindertenausweis verloren, und jetzt?

Hallo erstmal,

ich bin zu 90% schwerbehindert und besitze einen Schwerbehindertenausweis, der zur Beförderung mit Begleiperson im Nahverkehr berechtigt. Da ich diesen nun verloren habe, habe ich natürlich einen neuen beantragt und den üblichen Behördengang damit in Gang gesetzt. Nun meine Frage : Darf ich nun nicht mehr mit dem Bus fahren oder gibt es eine Möglichlichkeitkeit, bis zur Neuausstellung meine Berechtigung nachzuweisen ?

Danke schonmal..

LG,lazyjo...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lachlan, 167

Hast Du mit Deinem Schwerbehindertenausweis eine Freistellung im Bus- und Bahnverkehr erworben oder meinst Du nur das "B" für Begleitperson? Vom Versorgungsamt solltest Du eigentlich einen provisorischen Ausweis bekommen können oder einen Beleg über Deinen Ausweis. Bei der Freistellung von Fahrtkosten hättest Du ja eine Gebühr bezahlt und darüber müßtest Du dann auch einen Beleg haben. Abgesehen davon ist diese Freistellung nicht auf dem Schwerbehinderten-Ausweis vermerkt, sondern ein gesonderter Ausweis.

Fazit: Ohne Schwerbehinderten-Ausweis keine Freifahrt im Bus. Aber über das Versorgungsamt umgehend einen Beleg austellen lassen, dass Du wieder fahren kannst und einen neuen Ausweis beantragen. UND zukünftig besser auf dieses Dokument aufpassen.

Antwort
von NSchuder, 165

Vielleicht kann Dir das Versorgungsamt einen vorläufigen Ausweis oder eine Bestätigung ausstellen. Ansonsten wirst Du auf den neuen Ausweis warten müssen - oder vorübergehend für die Busfahrten zahlen.

Antwort
von Otilie1, 126

das können die vom versorgungsamt bestätigen, lass dir da ein kleines schreiben aufsetzen

Antwort
von rudelmoinmoin, 118

nein, lass dir eine "Vorläufige" Bescheinigung Ausstellen ! per e-mail ! mit Verwendung vom/mit Personalausweis 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten