Schwengelpumpe im gartengarten aber kaputt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Inneren der Pumpe befindet sich eine Ledermanschette.

Die Membran, mit der das Wasser angesaugt wird.

Sie kann nach langem Nichtgebrauch " anbacken".

Der obere Deckel der Pumpe kann i.d.R. gelöst werden und die Manschette mit einem entsprechenden Werkzeug ( langer Haken oder ähnliches ) gelöst werden.

Sollte sie dabei zerstört werden, gibt es in jedem gut sortierten Garten- oder Baumarkt Ersatz dafür.

Beim lösen der Muttern Vorsicht walten lassen, da der Pumpenkörper aus Guss geformt ist und dementsprechend empfindlich ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?