Frage von Chrissi3788, 162

Schwellung unterhalb des Knies?

Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen oder wisst zumindest Rat. Ich habe seit ca. einem halben Jahr Schmerzen im linken Knie, welche nur bei bestimmten Bewegungen auftauchen. Das wäre zum Beispiel, wenn ich über längere Zeit gehe, mein Knie für eine bestimmte Weile anwinkle bzw. knie und wenn ich es leicht drehe. Außerdem ist unterhalb des Knies, eine Schwellung, die ziemlich druckempfindlich ist. Seitlich schlafen geht nur, wenn ich die Bettdecke zwischen beiden Knien stopfe. Ich habe es mit Voltarenschmerzgel und mit Ibuprofen versucht aber es hat nicht geholfen. Irgendwann bin ich dann zum Hausarzt und hab eine Überweisung zum Chirurg bekommen, zwecks röntgen. Leider wurde dort nichts festgestellt, außer das der Abstand zwischen Ober- und Unterschenkel auf der rechten Seite des linken Knies mehr abgenutzt war, als auf der Anderen. Danach hab ich wieder eine Weile gewartet und gehofft, es würde doch noch weggehen aber Pustekuchen... Bin abermals zum Hausarzt und dann sollte ich zum Mrt. Da war ich vor ca. 2 Wochen. Leider war auch dies ohne Befund... :-( Langsam weiß ich nicht mehr weiter... Ich habe mich weder verletzt, noch verdreht oder verknackst. Sollte ich das ganze mal von einem Orthopäden untersuchen lassen? Habt ihr Vorschläge? Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich Friseurin und 27 bin. Weder über noch untergewichtig.

LG Chrissi

Antwort
von mohrmatthias, 133

möglicherweise,

Vor und unterhalb der Kniescheibe befindet sich ein Schleimbeutel

http://www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/schleimbeutelentzuendung-a...

Kommentar von Chrissi3788 ,

Ich hab auch schon im Internet nach möglichen Ursachen gesucht und das ebenfalls gefunden aber das würde man doch beim Mrt sehen oder? 

Kommentar von mohrmatthias ,

möglich,

Antwort
von Schwoaze, 114

... und wie ist es, wenn Du z.B. am Wochenende einmal nix tust und nur Beine hochlagerst? Ist es ein Belastungsschmerz? Vergeht es über Nacht? Das gibt's doch nicht, dass man da nix findet!

Zum Schlafen empfehle ich Dir ein Seitenschläfer-Kissen. Das kann man herrlich zwischen die Knie legen.

Kommentar von Chrissi3788 ,

Belastungsschmerz nicht unbedingt, es tut bzw. zieht manchmal ebenfalls, wenn das Bein/Knie ruhig liegt. Das ist meistens wie so nen Stich mit der Nadel... Mit ner sehr großen Nadel... 😅 Ob es über Nacht weh tut, kann ich nicht sagen, da schlaf ich meistens ;-) Ich glaube aber eher nicht, da hab ich eh mit meinem Rücken zu kämpfen...😧

Kommentar von Schwoaze ,

... ist schon eine rätselhafte Sache. Könntest Du irgend etwas mit Rheuma zu tun haben?

Kommentar von Chrissi3788 ,

Mhm... Glaube ich eher nicht... hab ja sonst nichts großartiges und liegt auch nicht in der Familie vor. Könnte es vielleicht auch ne Gekenkkapselentzündung sein? Das habe ich nämlich auch immer im Ellenbogen... Auch ne nervige Sache... Beim dem mir der Orthopäde auch nicht wirklich helfen konnte😧

Kommentar von Schwoaze ,

Tja, ich weiß auch nicht... vielleicht noch einen anderen Arzt kontaktieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community