Frage von BesaDr, 46

Schwellung unter der linken Brusthälfte?

Hallo ihr lieben, Ich bin 24 und habe vor 2-3 Tagen eine Schwellung unter der linken Brust entdeckt. Sie tut nicht weh, jedoch mache ich mir etwas sorgen. War beim Arzt gewesen und er konnte anhand Blutbild und Urin nichts erkennen. Ultraschall findet morgen statt. Habt ihr vielleicht eine Idee was das sein kann ? Liebe Grüße

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von teutonix1, 22

Angefangen von verstopfter Pore bis Lymphdrüse kann das alles mögliche sein. Gedulde dich bis morgen.

Antwort
von Antwortapparat, 20

Wenn ich gesundheitliche Probleme habe gehe ich zum Arzt. Ist es akut oder ein Wochenende kann man in die Ambulanz oder Notfallaufnahme jeder Klinik gehen. All das ist kostenlos in Deutschland. Jedem wird geholfen.

Die Frage hier zu stellen halte ich für Sinnlos und in vielen Fällen für gefährlich, was die Antworten betrifft, denn es wird kein Arzt auf gutefrage.net antworten. Nicht alle Menschen wollen helfen.

Sollte dennoch ein Arzt unter den Antwortgebern sein, wird er so Verantwortungsvoll sein und keine Ferndiagnose stellen.

Also, zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. Gutefrage.net ist in diesen Fällen verschwendete Zeit die u.U. deine Gesundheit gefährdet.

Kommentar von magnum72 ,

Antwortapparat Sie hat doch gesagt das sie beim Arzt war. Und das noch eine Untersuchung aussteht. Prinzipiell hast du ja recht. Aber darum ging es hier ja garnicht. Manchmal muss mann den Leuten auch mal Mut machen sie aufbauen. Das kann manchmal wichtiger sein als eine Expertise.Und ist in dem Fall ja auch berechtigt.

Antwort
von magnum72, 18

Die weibliche Brust ist ein sehr komplexer und komplizierter Körperteil. Deine hauptsächliche Befürchtung ist vermutlich die Sorge ob es sich um Brustkrebs handeln könnte. Dazu muss man sagen das es für deine Beschreibung wenigstens 20 andere Gründe geben kann. Das beginnt bei einer Entzündung des Drüsengewebes und endet bei vergrößerten Lymphknoten die völlig andere Ursachen haben können. Alles in allem wird mann es schon herausfinden. Vielleicht beim Ultraschall. Du solltest dich da Jetzt nicht verrückt machen. Denk einfach daran es gibt dutzende Ursachen. Und die gute Mehrzahl davon ist harmlos. Alles andere kann mann heute sehr gut behandeln. Ich hoffe ich konnte dich wenigstens ein wenig beruhigen. Das wird schon.😊

Antwort
von Gimpelchen, 16

Frag doch bitte keine Laien....wie Du siehst kommen da nur erschreckende Antworten. Gedulde dich bis morgen! 

Kommentar von BesaDr ,

OMG!
Sehe ich grade.. Danke, sehr lieb von dir :) Ich glaub ich guck heute nicht mehr hier rein :D

Antwort
von Luki16, 17

Gehe doch mal zu einem Heilpraktiker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten