Frage von Lyublyutebya, 63

Schwellung und Juckreiz im Intimbereich, was kann ich tun?

Hallo.. :( ich leide seid über einem Jahr an Juckreiz im Intimbereich, das schwellt dort immer an und wird dick und die Stelle feuchtet sich an mit der Zeit trocknet es an und fängt dann wieder an höllisch zu jucken.. Ich war auch schon tausend mal beim Frauenarzt, der mir schon soooo viele Cremes und alles verschrieben hat, doch leider hat nichts davon geholfen.. Er hat auch eine Kontrolle gemacht bzw. musste auf den Stuhl, er meint bei mir wäre alles in bester Ordnung.. ich bin ratlos, das belastet mich einfach nur noch. Vllt hatte jemand von euch auch sowas und kann mir weiterhelfen? Danke im Voraus...

Antwort
von SteffiBochum, 22

Hi!

Für mich klingt das auch erstmal nach einem Pilz. Wenn du aber schon bei einem Gynäkologen warst und der nichts gefunden hat, muss es wohl tatsächlich etwas anderes sein.

Mir fällt dazu nur ein, dass es vielleicht eine Allergie sein könnte. Du könntest das Toilettenpapier (wegen der Parfümstoffe oder anderen Zusätzen), Waschmittel, Weichspüler, Duschgel und die Rasierermarke wechseln und schauen, ob es sich bessert. Und wähle am besten Produkte, die so wenige Parfümstoffe und Chemikalien wie möglich enthalten, um die Haut nicht zu reizen. Vielleicht lässt du das mit der Intimrasur (falls das auf dich zutrifft) für eine Weile. Durch eine Rasur und das Nachwachsen der Haare wird die Haut ja zusätzlich irritiert. Ansonsten könnte es noch helfen keine Slips/Strings aus synthetischem Material zu tragen, sondern aus Baumwolle (wegen der Atmungsaktivität).

Hat dein Arzt mal eine Hormonkontrolle durchgeführt? Ich habe mal gelesen, dass ein Östrogenmangel zu Juckreiz der Schamlippen führen kann.

Vielleicht ist deine Haut an den betroffenen Stellen auch sehr trocken. Manche Frauen waschen sich sehr häufig mit nicht PH-Neutralen Waschlotionen bzw. Duschgels im Intimbereich, die die Haut auf Dauer austrocknen können. Das könnte ja auch zu Juckreiz führen.

Ich würde auf jeden Fall nochmals deinen Gynäkologen aufsuchen um das abzuklären. Hat er keine Ahnung, könnte es von Vorteil sein noch eine zweite oder dritte Meinung einzuholen.

Und versuche dem Drang zu kratzen zu widerstehen auch wenn es bestimmt sehr sehr schwierig ist!

Gute Besserung! Ich drücke dir die Daumen, dass schnell herausgefunden wird was es ist! LG :)

Kommentar von Lyublyutebya ,

Ich werds aufjedenfall versuchen um zu schauen ob sich was bessert. Wenn nicht muss ich mich vllt echt mal an einen anderen Arzt wenden. Vielen Lieben dank! :-)

Kommentar von SteffiBochum ,

Da fällt mir noch ein: Es gibt auch Leute, die gegen Kondome, ihre Slipeinlagen, Rasierschaum, Binden oder sogar Sperma allergisch sind. 😕 Hoffe ja, dass es bei dir etwas ganz banales und schnell in den Griff zu bekommen ist!

LG!

Antwort
von Raimund1, 41

Hört sich nach einem Pilz an.

Möglichkeit 1 = kolloidales Silber auf einen Tampon geben, einführen und regelmäßig erneuern.

Möglichkeit 2: Quickzapper von Frischknecht anwenden - allerdings SEHR teuere Entscheidung...

Kommentar von Lyublyutebya ,

Aber mein Arzt hat doch alles kontrolliert und meinte ich habe keinen Pilz 😞 Naja danke trotzdem 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten