Frage von MissHappyGirl2, 149

Schwellung nach Schnitt in Finger?

Ich habe mir vor zwei Tagen einen Schnitt mit dem Cuttermesser zugezogen. Das Fettgewebe war zwar sichtbar und die Wunde selbst konnte man relativ weit auseinanderziehen, jedoch war die gröbste Blutung schon nach 1 Stunde gestillt. Die Wundumgebung war 1 Tag lang blau/lila. Ich hab die Wunde dann gereinigt und ein Pflaster draufgeklebt. Es hat jedoch noch ca 11 h minimalst nachgeblutet. Zum Arzt bin ich nicht gegangen, da ich bis jetzt der Meinung war, dass das auch ohne hinbekomme und man nicht gleich wegen jeder Kleinigkeit dort antanzen muss. Jetzt ist die Wunde allerdings immer noch offen und die Umgebung relativ geschwollen was es mir auch erschwert den Finger ganz auszustrecken. Außerdem habe ich das Gefühl, dass zunehmend Taubheit um den Bereich entsteht, da ich einfaches Drücken teilweise nicht mehr wahrnehme.. Könnt ihr mir Tipps zur Wundenversorgung machen, bzw mir sagen ob ein Arztbesuch notwendig sein könnte ohne den Betrieb dort unnötig aufzuhalten? Danke für eure Antworten :)

Antwort
von priesterlein, 117

Man zieht eine Wunde, außer zur Reinigung und auch da nicht besonders, nicht auseinander sondern presst sie zusammen.Pflaster drauf und gut ist. Man will nicht ausbluten sondern Heilung.
Durch dein "auseinanderziehen" hast du vermutlich für eine super Infektion gesorgt, Ab zum Arzt oder Hand ab.

Kommentar von MissHappyGirl2 ,

Es war ja auch nur unmittelbar nach dem schnitt, wobei ich eigentlich nicht stark nachhelfen musste, um zu sehen wie tief die Wunde ist, danach hab ich sie sofort zusammengedrückt und gepflastert.

Kommentar von user8787 ,

Die Schwellung ist eine normale Reaktion erstmal auf den Schnitt.

Die Frage ist wie tief du geschnitten hast und ob Sehnen verletzt wurden.

Um das zu klären solltest du einen Arzt life drauf gucken lassen. 

Betaisodona, eine antiseptische Salbe, Gel, Lösung sollte man in so Fällen immer griffbereit haben. Diese ist auf Jod Basis. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community