Schweizerpass und trotzdem Italienerin bleiben!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Muesch is Gemeindehuus gah. Frög am beste bi de Information wod muesch ane gah. Generell chasch ide Schwiiz 2 Nationalitäte ha, s'Problem chunt eigentli nur vom andere Staat:

Ausländische Staatsangehörige können beim Erwerb des Schweizer
Bürgerrechts ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft verlieren, wenn das
Recht ihres Herkunftslandes dies vorsieht. Verbindliche Informationen
dazu liefern die Behörden des Herkunftslandes.

Wie's z'Italie usgseht, chani dir nöd sege.
Da muesch dich vermuetlech selber mit dene usenander setze oder frögsch halt mal bi de Gmeinde ob sie scho mal en ähnliche Fall gha hend. Dann chönne sie's dir grad sege.

https://www.eda.admin.ch/countries/italy/de/home/dienstleistungen/buergerrecht/doppelbuergerschaft.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
08.02.2016, 09:32

Oh, wie schön! :-)
Schweizer Deutsch bekomme ich selten zu sehen. Hören schon eher mal (TV), aber da versteh ich nix. Lesen geht.
Danke :-)

0

Deinen italienischen Pass kannst du auf jeden Fall behalten. Ab besten wendest du dich an deine Gemeinde, die können dir dann sagen was du tun musst um eingebürgert zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht :-)

Google Einbürgerungen und dein Wohnort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung