Frage von bibib, 46

Schweiz Kopftuch Reaktion?

Also wir ziehen bald in die Schweiz und da ich Kopftuch trage wollte ich von den Personen wissen die entweder in der Schweiz leben oder mal gelebt haben wissen wie sie darauf reagieren würden und ob es da viele junge Mädchen gibt die auch Kopftuch trage.

Antwort
von paezu8, 46

Ja es gibt einige.
Und die Schweizer, je nach Region reagieren halt etwas zurückhaltend. So sind die nun halt. Sie wollen wenig veränderungen. Das heisst auch keine Ausländer (nicht böse gegen dich gemeint) denn die passen ja nicht zu einem Schweizer
Auf dem Lande ist man mit Kopftuch nicht so gerne gesehen, da es sehr viele mit Krieg und Terror verwechseln. (Medien)
In der Stadt weiss man da eher bescheid und es wird geduldet. Du wirst sehr schnell merken

Kommentar von Schoggi1 ,

die schweiz hat einen ausländeranteil von 24%! (eingebürgerte nicht mitgezählt)  

warum sagen immer alle wir wollen keine Ausländer??? Deutschland hat nicht so viele... und ich finde es verständlich wenn manche Leute sagen, dass es langsam genug ist. (ich gehöre nicht dazu) aber ich kann es nachvollziehen. 

Ich kann dieses ''die schweizer hassen ausländer'' nicht mehr hören echt ^^ 

Kommentar von paezu8 ,

Ja nun die Schweizer sind von der Mentalität halt so. Sie möchten das alte gerne beibehalten. Und wenn da jetzt Leute kommen mit Migrationshintergrund, dann bringen Sie ev. einen anderen Glauben mit, andere Sitten, Regeln und das stört die Schweizer. Ich glaub das kann man nicht ändern. Und wenn jeder 4. Ausländer ist dan ist das schon ordentloch was. Wen das bei Deutschland der Fall wäre dann könnte man ja 2x eine neue Schweiz machen.

Kommentar von Hideaway ,

Wen das bei Deutschland der Fall wäre dann könnte man ja 2x eine neue Schweiz machen.

Zum Beispiel 

Kommentar von Hideaway ,

Auf dem Lande ist man mit Kopftuch nicht so gerne gesehen

Sennerinnen, Bäuerinnen und Mägde beim Melken und beim Käsen mal ausgenommen.

Kommentar von jehudaa ,

??Haha, in welchem Jahrhundert lebst denn du :) ?

Kommentar von paezu8 ,

Hideway Das war doch mal früher. Heute tragen generell Schweizer kein Kopftuch mehr. Ausser ältere Damen, weil das eben 'früher' der Fall war 24% Ausländer in deutschland. Nicht ganz 20 Mio. Leute. Das gibt 2x die Schweiz

Antwort
von Hideaway, 43

Klar doch, jede Menge. Der Islam gehört ja seit 1291 zur Schweiz und der Nationalfeiertag wird in der Moschee auf dem Rütli begangen. Und wer kennt nicht die Geschichte vom tapferen Imam Tell?

Kommentar von bibib ,

Ich bin mir nicht sicher, ob du mich grade verarschen willst oder es ernst meinst?!

Kommentar von Hideaway ,

Nein, dafür ist das Thema "Ausländer und ihre Kultur in der Schweiz" zu ernst.

Antwort
von Schoggi1, 46

Hallo, 

Ich bon schweizerin und sehe eigentlich kaum junge Leute mit Kopftuch. Aber mich stört es nicht wenn jemand eines trägt.

Jedem das seine... Burkas hingegen finde ich schon etwas befremdlicher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community