Frage von bobbelkopp, 167

Schweißprüfung, Schweißlehrgang, Kosten, Dauer, Anlaufstellen?

Hallo, Ich habe vor Die Schweißscheine zu machen, E-Hand, MIG/MAG wenns geht auch WIG. Gleich vorweg: Ich bin in einem festen Arbeitsverhältnis und nötig für die Arbeit sind sie nicht, sprich mein Chef würde sie eher nicht zahlen. Trotzdem würd ich sie gern machen, da ich seit meiner Lehre immer wieder damit zutun hab, Zusatz Qualifikation halt. Hab bislang immer nur etwas über Schweißlehrgänge gefunden, also ganztägig über min. 1 Monat. Vielleicht sind hier ja ein paar Leute die sich auskennen und mir ein paar Tipps geben würden. Wieviel würden Die Prüfungen kosten? Wie laufen diese Prüfungen ab? Wie läuft das generell ab, also wird auch Werkstoff kunde usw. befragt? Wo kann ich mich damit melden? Gruss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 135

Hallo bobbelkopp,

am besten nutzt Du für dies Informationsbeschaffung Vergleichsplattformen wie FORTBILDUNG24.

Hier findest Du die meisten Anbieter und Angebote für Schweißkurse in Deutschland. Nimm diesen Link und markiere anschließend alle in Frage kommenden Schweißkurse mit einem Klick auf den rechten Stern oben an jedem Seminar.

https://www.fortbildung24.com/schweissen-lehrgang/suchergebnisse.html

Um die Auswahl zu verkleiner, schränke einfach mit Deiner PLZ die Umkreissuche ein oder gib beim Suchwort MIG/MAG etc. ein.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

  

Kommentar von bobbelkopp ,

Bester Mann/Frau/Team!

Vielen Dank

Antwort
von TorDerSchatten, 114

Schweißscheine sind jedenfalls besser als Scheißschweine

Sorry aber das mußte jetzt raus!

Kommentar von bobbelkopp ,

Da hast du Recht ;)

Und du hast mich echt dazu gebracht den Text nochmal zu lesen, wegen Rechtschreibfehler, DANKE ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten