Frage von Gatios, 179

Wie kann man Schweißgeruch aus einer Jacke rausbekommen?

Ich war nachdem Sport leider so verschwitzt, dass meine Jacke nun nicht mehr auf hört, nach Schweiß zu riechen. Leider weiß ich als Mann auch nicht, wie ich die Waschen soll, bzw. wie ich den Geruch weg bekomme, daher Lady´s, was kann ich tun?

An der Jacke ist normalerweise dieses kleine Schildchen wo drauf steht, bei wie viel Grad ich sie waschen soll, Problem ist aber, dass ich dieses Schildchen gleich am Anfang abgemacht hab, weil es zu Lang war und mich gestört hat.

Nun weiß ich auch nicht was für ein Stoff das ist, ob es Daunen sind oder nicht. Es ist aber definitiv Polyester mit bei (weiß ich aus dem Gedächtnis Lach)

Nächstes mal schneide ich das Schildchen nicht weg, versprochen !

Ich hab mal ein Bild von der Jacke hier gefunden, falls es euch helfen sollte. Es ist jedenfalls etwas weiches, falls der Preis eine Rolle spielt um bemessen zu können, um was für einen Stoff es sich dabei handelt, es hat 79,99 € gekostet.

Vielen Dank für eure Hilfe und eure Antworten.

Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NadiixD, 101

Hey, 

Bestimmt eine schwierige Angelegenheit bei Männern ^^

Zur Sicherheit auf 40 grad kochwäsche, da kann nicht viel schief gehen. Wenns beim ersten Mal nicht klappt, dann noch ein zweites Mal.. Besser als eine eingelaufene Jacke

Lg und viel Glück 

Kommentar von Gatios ,

Mit Waschpulver oder ohne? Und mit Weichspüler oder ohne ? Sorry, ich kenne mich da einfach nicht aus ^^ 

Kommentar von NadiixD ,

Mit flüssigwaschmittel hab ich bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht.. Ich würd ein normales Waschmittel, mit einem Weichspüler ( bei der ersten wäche) ausprobieren. Fals es beim ersten Mal nicht klappt, lieber nur mit Waschmittel. 

Ps. Bei flüssigem Waschmittel bleibt finde ich zu viel in der Wäsche hängen. Früher wurde es nur mit der Hand gewaschen, auf den neusten Trends muss man ja nicht immer beharren :)

Kommentar von Gatios ,

Ist das ggf. besser, wenn ich es mit der Hand wasche? Also vielleicht in der Badewanne diese Kugelchen drauf machen die man in die Waschmaschine tut, also Waschmittel und dann schrubben? 


Weiß deine Hilfe wirklich zu schätzen ! 


PS: Ist Weichspüler dieses Flüssige etwas, was man in den Benachbarten ehh..... kleinen kiste* da rein macht bei der Waschmaschine , tut mir leid ich weiß nicht wie man das nennt.....

Kommentar von NadiixD ,

'Diese Kügelchen', Mega knuffig :) 

Die Jacke hatte einen guten Preis, könntest es natürlich auch so ausprobieren. Wenn es nicht klappt, einfach in die Wäsche, das müsste sie (hoffe ich) an sich aushalten. 

Aber bei 40 Grad ist man eigentlich immer so in der Mitte. 30 grad find ich dann wiederum zu wenig.. Mit 40 liegt man nie falsch und damit hab ich auch nur gute Erfahrungen gemacht. 

Gerne doch, hoffe ich konnte dir helfen. Sag bitte Bescheid, ob es gekappt hat :p 

Lg 

Kommentar von Gatios ,

Danke dir, ich werde es morgen dann erstmal mit der Hand Probieren und mich dann auf jeden Fall melden ! 

*hach* ihr Frauen habt es gut. Die Bedienung einer Waschmaschine kann echt nervig sein. *seufzen*

Gruß und Danke Nadii ! :)

Kommentar von Gatios ,

Es hat mit der Hand funktioniert, danke ! Zwar musste ich es dreimal so machen, aber es hat geklappt ! :)

Kommentar von NadiixD ,

Supii freut mich zu hören. Männer schaffen es in solchen Situationen dann doch eher 'unumständlicher' ;) 

Mir ist letztens ein tshirt oben am Kragen total zerfetzt in der Waschmaschine, gut dass du sie mit der Hand gewaschen hast. Wollte dir eig nur schnell bescheid sagen, dass du sie bloß nicht in die Waschmaschine stecken sollst aber dann ist ja alles tutti.

Lg und noch viel Erfolg beim bedienen von Waschmaschinen sowie anderen 'Frauen dingen' :p

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 50

Hallo!

Ich hänge Klamotten, die irgendeinen mehr oder weniger penetranten Geruch aufnahmen, über Nacht ins Freie (auf den Balkon) & am Morgen riechen sie in der Regel nicht mehr :)

Hoffe ich konnte dir helfen..!

Antwort
von Predbabe, 28

Generell helfen als natürliche Fleckenentferner Natrium und/oder Essig sehr gut. Da die Frage ja schon "etwas" älter ist, denke ich du hast entweder eine neue Jacke gekauft oder die alte "retten" können *lach*

Einen Tipp zur Schildchenproblemlösung:

Je nachdem wie oft du dir neue Kleidung kaufst, schneide die Schildchen ab aber markier sie mit einem Buchstaben, einer Zahl oder einer Farbe, was du gekauft hast. Verwahre die Schildchen (evt. geordnet) in einer Schublade und du kannst jederzeit darauf zurückgreifen und nachschauen, wie heiß die Wäsche gewaschen wird :)

Antwort
von Januar07, 66

Du hast die Jacke also über Deine durchgeschwitze Kleidung gezogen und bist dann nach Hause gefahren, richtig?

Wie lange warst Du unterwegs? Ich schätze mal, 30 - 60 Minuten.

Also häng die Jacke an die frische Luft (z. B. Balkon) und laß sie über Nacht auslüften.

Sollte das nicht genügen, dann leg das Teil über Nacht ins Waschbecken mit Wasser und Weichspüler.

Die Jacke ist ja wohl, wie Du es beschreibst, nicht schmutzig sondern hat nur Schweißgeruch.

Kommentar von Gatios ,

Genau, nur der Schweißgeruch will nicht raus. Mit Lüften hab ich es schon probiert, leider erfolglos. Bevor ich die Jacke jetzt *zerstöre*, wollte ich lieber nachfragen, wie ich vorgehen soll. Danke.

Antwort
von Lavendelelf, 74

Das ist eine Core by Jack & Jones. Ich habe die Jacke ruckzuck im Internet gefunden, alles zu Material und Füllung erfahren ... Das schaffst du auch ...

Kommentar von Gatios ,

Nein, das ist nicht genau die selbe. Wäre ja auch auf die Idee gekommen beim Bild unter Eigenschaften den Namen ggf herauszufinden. Meine Jacke sieht genauso aus ist bisschen anders, aber der Stoff ist halt gleich. Das hab ich nicht erwähnt, sorry :) 

Kommentar von NadiixD ,

Bist du hier um zu helfen, oder den Leuten mitzuteilen dass es easy ist aber die jenigen nicht In der Lage dazu sind. 

Jetzt mal ernsthaft, was machen so Leute in 'so einem' Portal?!

Kommentar von Lavendelelf ,

@NadiixD - War halt eine Männerantwort ;) .

Aber du hast recht, ich bin hier völlig überflüssig, wie man an meinem Profil sieht. Bin schon weg, sorry. Ah, und Nadi ... nimm dass Leben nicht so ernst ;)

Antwort
von 73Mandy, 29

Versuchs mal mit Natron

Antwort
von cmler, 51

OMG steck das Ding bei 30° in die Waschmaschiene schleuder nicht zuhoch so 600-900. das sag ich dir als Mann ... Knaller ;-D! Lady's my ass. Kleiner Tipp NICHT BÜGELN ;-D. Ansonsten wissen wir ja nicht mal wie das Ding gefüllt ist!

Kommentar von Gatios ,

Danke für die Antwort. Ich werde es Morgen erstmal mit der Hand Probieren, dann die Waschmaschine, hab ja viele Antworten und kann beruhigt jeden Wasch ehh... hier wie heißt das Waschlevel? oder wie das heißt, ausprobieren! 

Hoffentlich hält es die Jacke aus !

Gruß und Danke

Kommentar von cmler ,

ich bin mir sicher das die Jacke mehr ausaushält, als du, wenn du zitternt vor der Waschmaschiene hockst! ;-)

Antwort
von tmobile1946, 20

bei 30 Grad und die Schleudertouren reduzieren. Das Waschmittel nicht vergessen!

Antwort
von Lennart2222, 71

Warum machst du in der Jacke sport ?

Kommentar von Gatios ,

Nein, ich hab sie nachdem Sport bis zum Auto angezogen und bin darin nach Hause gefahren, das war mein Fehler. Ich hab sie aber nicht beim Sport getragen.....

Antwort
von staffilokokke, 66

30 Grad und Flüssigwaschmittel, mein Herr.

Kommentar von Lavendelelf ,

Die Frau hat echte Ahnung. So solltest du es machen.

Kommentar von staffilokokke ,

Ha ha...das sind die Mysterien des Lebens, die mir offenbart wurden. Ich bin voller Ehrfurcht...

Kommentar von Lavendelelf ,

Die Mysterien der Waschmaschine. Ne, im ernst, du bist ne nette, staffilokokke. Kann ich evtl. deine Waschmaschine mit benutzen? 

Kommentar von staffilokokke ,

Immer her damit. Doch sie ist eigensinnig. Manches gibt sie nicht wieder her. 

Antwort
von Veilchen48, 19

Also ich würde die Jacke in die Reinigung geben. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community