Frage von Domjnjc, 72

Schweißausbrüche unter den achseln?

Ich Männlich (16) leide unter sehr starken Schweißausbrüchen, 5 Minuten nach dem duschen müffeln meine achseln wieder und sind sau nass, Wenn ich ein T-shirt an habe sieht man das sehr stark durch. (Drinnen so wie auch draußen)
Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann ?

Antwort
von SonjaDieKatze, 38

manche menschen haben in dem bereich mehr schweißdrüsen, das kann man durch eine operation beheben. ansonsten würde ich mal kristalldeo versuchen, ist geruchslos.

Kommentar von LuzifersBae ,

Bei Operation kommt meistens vor das man dann von ner anderen Stelle schwitzt. Sagen wir mal er lässt seine Achseln operieren, dann schwitzen seine Beine oder Rücken. Das bringt also im Endeffekt nichts.

Kommentar von SonjaDieKatze ,

hmm, ein freund von mir hat eine schweißdrüsenabsaugung machen lassen, er schwitzt aber nicht an anderen stellen mehr 

Antwort
von LuzifersBae, 31

Habe ich auch, auch wenn nicht so krass. Aber als Mädchen ist das um einiges schlimmer ... Ich habe eine Zeit lang Odaban benutzt, aber das Problem ist, dass wenn du zB auf deine Achseln sprühst, schwitzt du dann im Gesicht wie verrückt. Außerdem lässt die Wirkung nach, also nach 6 Monaten hilft das nicht mehr wie am Anfang. Es gibt bestimmt stärkere Produkte die du benutzen kannst, die auch immer die gleiche Wirkung haben, musst du mal recherchieren.  

Antwort
von piumina, 20

ich habe früher auch stark geschwitzt, aber ich bekam den Tipp,
z.B. "Hidrofugal" zu benutzen. Das verhindert übermäßiges Schwitzen,
ohne die Schweißdrüsen zu verstopfen. Mir hat es sehr gut geholfen, auch
für die Hände. Hidrofugal gibt es in verschiedenen Versionen.... Spray,
Roller, Stift und du bekommst es in jedem Drogeriemarkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten