Frage von Zanora, 53

Schweinehaltung?

So jetzt haben wir ein Schwein bekommen zur Hochzeit. Dieses Schwein hat nun einen Namen. Ich bin ein Mensch der Tieren gerne ein schönes Zuhause bieten möchten. Also würden wir uns noch einen Gefährten holen. Zu meiner Frage! Wir könnten Ihnen einen Stall mit ca 10 qm bieten. Auslauf mit ca 60 qm und viel Schatten. Reicht das? Stroh und Sägemehl haben wir eh immer im Stall habe 2 Pferde und ein Pony. Die Schweine wären natürlich getrennt von den Pferden. Ich weis das muss man alles melden! Wie ist das im Winter? Reicht denen ein dickes Einstreu mit Sägemehl und Stroh? Was muss man noch beachten? Wie alt werden eigentlich so Schweine?!

Antwort
von jennylessa, 49

Wegen des Alters der Schweine kannst du ja einfach mal googeln,
10 qm sollten meiner Meinung nach reichen, meine Nachbarn hatten einen Stall mit 5 qm für ein Schwein.
Allerdings sollte der Stall nicht so offen sichtbar sein, unsre Nachbarn hatten ständig Kinder im Garten.
Und deren Schwein wurde zum Schluss wohl sogar geklaut.

Kommentar von laurajune ,

stimmt da musst du aufpassen gibt immer tierhasser

Kommentar von Zanora ,

Wir leben in einem kleinen Dorf ca. 100 Einwohner und da haben so ziemlich alle Schweine. Also des is für die Kinder nix neues. Da mach ich mir weniger Sorgen. Aber das mit dem klauen is scho ne Unverschämtheit

Antwort
von MuttiSagt, 47

Wenn es ein Junge ist, muss er dringend kastriert werden, sonst werden sie richtig doof vom Charakter. Was ist es denn für eine Rasse? Sie müssen nicht unbedingt zu zweit sein ( aber Googel das noch mal, bin grad nicht sicher). Ansonsten lieben Schweine menschliche Ansprache. Mit füttern aus der Hand bekommt man sie schnell zahm. Aus bürsten und waschen mögen sie sehr

Kommentar von Zanora ,

Is so ein Schwein vom Bauer, keine Ahnung was für ne Rasse. Kann ich aber nachfragen.

Kommentar von Zanora ,

Ist noch ein junges Schwein. Ca 40 kg

Kommentar von Zanora ,

Ist ein Weibchen

Kommentar von MuttiSagt ,

Weibchen bekommt man in jedem Fall zahm! Sobald sie kommt und auf ihren Namen hört, könntest du zB mit ihr Trainieren, sich an einer Hundeleine führen zu lassen. Das macht am allermeisten Spaß. Haben wir als Jugendliche auch mit den Schweinen unseres Nachbarbauern machen dürfen.

Kommentar von Dackodil ,

Doch, sie müssen unbedingt mindestens zu zweit sein!!!

Kommentar von MuttiSagt ,

Ah alles klar!

Antwort
von Dackodil, 20

Prinzipiell finde ich es total daneben, lebende Tiere zu verschenken.
Ist zur Hochzeit als Glücksbringer natürlich ein Gag. Aber da hätte es vielleicht auch ein Marzipanschwein getan.

Nun, bei euch scheint es nicht so schlimm zu sein. Ihr wohnt ländlich und habt vernünftige Vorstellungen und könnt dem Tier ein schweinemäßig tolles Leben bieten.

Hier die ultimative Seite für Hobbyschweinehalter:

http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/portal.php

Antwort
von Pauli1965, 53

http://www.selbstversorger.de/tierhaltung/schweinehaltung.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community