Frage von Sanahqueen22, 30

Schweinegrippe oder doch nur Erkältung?

Hallo ihr lieben, bei mir hat es circa vor 2 tagen angefangen. 1.Tag: druck im kopf, trockene Nase, ständiges frieren, leichtes kratzen im Hals 2. Tag: laufende Nase, niesreiz, bisschen schlapp und müde. Bisschen husten 3. Tag also heute ist der Schleim mal flüssig und läuft einfach raus, und sonst muss ich die nase putzen die ganze Zeit weils fest ist. Im Hals ist alles voll mit schleim was schwer is abzuhusten. Das niesen besteht immer noch.

Fieber kann ich nicht erkennen, oder hatte ich bis jetz nicht. Hab nur ne knallrote Nase und bisschen schmerzen im unterleib weil ich leider auch noch meine tage habe :(

Die Frage an euch ist jetz, bei mir kommt das ja alles jetz schleichend, also eher Erkältung. Kann die Schweinegrippe jetz noch dazu kommen? Oder wird man ditekt von gesund auf einen Schlag krank? Muss das wissen, hab Nachtschicht heute :( Danke euch schon mal

Antwort
von jonaskorff, 6

Ich denke mal Erkältung. Einen arutbesuch würde ich empfehlen

Antwort
von Turbomann, 18

@ Sanahqueen22

Ich würde mal zum Arzt gehen, wo grasiert denn im Moment die Schweinegrippe in Deutschland?

Antwort
von Geisterstunde, 13

Vermutlich "nur" eine Erkältung.  Trotzdem solltest Du sicherheitshalber zum Hausarzt gehen.

Antwort
von Kitharea, 9

Ich dachte diese allgemeine Angst vor der Schweinegrippe ist inzwischen schon ausgestorben ? ...

Antwort
von resign42, 14

Klingt nach Allergie, es ist ja Frühling :-)

geht zum Arzt und lasse einen Allergietest machen.

Viele Grüße,

Sergej

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten