Frage von deinevater774, 99

Schweigepflicht unter Psychologen?

Darf der Alte Psychologe meinen neuen einfach meine Akte schicken obwohl ich das nicht möchte?

Also auch wenn ich das nicht zustimme

Besteht unter solchem Ärzte n auch untereinander eine Schweigepflicht ?

Antwort
von wilees, 46

Diese Schweigepflicht besteht gegenüber jedermann.

Ausnahmen:

http://www.aerzteblatt.de/archiv/160315

Einschränkungen der ärztlichen Schweigepflicht

Ausnahmen von der ärztlichen Schweigepflicht sind gegeben, wenn gesetzliche Vorschriften dem Arzt eine Pflicht oder ein Recht zur Offenbarung auferlegen bzw. einräumen (vgl. 5.2). Der Arzt ist des Weiteren berechtigt, Informationen weiterzugeben, wenn der Patient ausdrücklich oder konkludent seine Einwilligung erteilt hat.

Kommentar von deinevater774 ,

Also wenn ich's richtig verstanden habe darf der meinen neuen Psychologen nix sagen und auch nicht einfach die Akte schicken wenn ich dazu nicht meine Erlaubnis gebe ? 

Kommentar von wilees ,

Der darf ihm noch nicht einmal sagen, dass Du überhaupt jemals sein Patient warst.

Kommentar von deinevater774 ,

Seh'n die das nicht an der Krankenkasse Karten das ich bei ihm war?

Und bist Du dir 100% sicher ? Auch wenn unter 2 Psychologen ist ?

Vielen dank bist meine Rettung

Kommentar von wilees ,

Der Psycholge kann der Karte nur Deine persönlichen Daten entnehmen.

Bisher gespeicherte Daten auf Deiner Krankenkassenkarte:

Welche Daten werden gespeichert?

Die elektronische Gesundheitskarte kann !!  künftig !! nicht nur Ihre persönlichen Daten, sondern kann auch medizinische Informationen enthalten. Wichtig für Sie: Sie können sich auf die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten verlassen.

Derzeit !! enthält jede elektronische Gesundheitskarte folgende Angaben:

Ihre persönliche Krankenversichertennummer, Angaben zu Ihrer Versicherung, Ihr Lichtbild, die Angabe ob Sie sich eigenständig im europäischen Ausland behandeln lassen dürfen (EHIC)

Kommentar von deinevater774 ,

Ok also siet man es derzeit nicht aber was is in nächster Zukunft ? Was steht da dann drin meine ganzen krankenheits verlauf ? Da wer ja die Schweigepflicht auch für denn Müll oder ?

Kommentar von wilees ,

Noch steht gar nichts drin, was, wann und in welcher Form gespeichert werden soll, ist bis dato nicht bekannt.

Kommentar von deinevater774 ,

Ok also muss ich mir keine Sorgen machen das die Daten ohne meiner Erlaubnis austauschen? Und das dürft auch in Zukunft nicht passieren Wegener Der Schweigepflicht oder ? Also selbst wenn die neue Gesundheit s Karte Sa wäre oder ?

Kommentar von deinevater774 ,

Jeder Versicherte wird zu gegebener Zeit selbst entscheiden, ob und in welchem Umfang er von den neuen Möglichkeiten der elektronischen Gesundheitskarte zur Speicherung von medizinischen Daten Gebrauch machen möchte. Er bestimmt, ob und in welchem Umfang er eine Anwendung wie die Notfalldaten nutzen wird, ob er die Karte zur Dokumentation seiner Organspendebereitschaft einsetzt oder ob er später einen elektronischen Medikationsplan oder die elektronische Patientenakte nutzt.

Darüber hinaus können Patienten ihre Daten einsehenbzw. sich ausdrucken oder auch wieder löschen lassen. Nur die Verwaltungsdaten der Versicherten werden – wie bei der Krankenversichertenkarte – verpflichtend auf der Gesundheitskarte gespeichert.

Heißt ja für mich es ist freiwillig das sie einen nicht zwingen können?

Kommentar von wilees ,

So der Inhalt Deines Testes. Du entscheidest, ob überhaupt irgendetwas gespeichert wird.

Antwort
von joellesta1, 13

Ja auch unter Psychologen besteht Schweigepflicht. Eigentlich darf er deine Akte definitiv nicht einfach so und erst recht nicht ohne deine Zustimmung weiter schicken.
Wenn du noch minderjährig bist auch nicht, denn dann brauch er zwar nicht deine Schweigepflichtsentbindung, sondern die deiner Sorgeberechtigten.
Alles Gute!!

Antwort
von RainTager, 57

Kommt auf den Grund an. Wenn er dem neuen die Datem von dir schicken will z.B.: für ein Termin bei ihm, dann ja. Aber nicht wegen ärztlichen Gründen dann glaube ich nein.

Kommentar von deinevater774 ,

Naja mir geht's darum wenn ich denn alten Psychologe Sachen erzählt habe die der neue aber nicht wissen soll darf der daß einfach ohne meiner Erlaubnis denn neuen sagen schicken wie auch immer?

Kommentar von RainTager ,

Am besten jemanden fragen, der sich mit solchen Sachen auskennt. In einem Forum oder so.

Kommentar von deinevater774 ,

Hättest du eins zum empfehle?

Kommentar von RainTager ,

Nicht das ich wüsste, sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten