Frage von Teddybaerli202, 143

Schweigepflicht eines Schulpsychologem(Selbstverletzung)?

Also ich weiß ja, dass Schulpsychologen eine Schweigepflicht haben, und dass diese Schweigepflicht aber vorallem bei Minderjährigen Grenzen hat. Wenn also z.B. damit zurechnen ist, dass betreffender Schüler Selbstmorde begehen will/wird ist die Schweigepflicht ja quasi aufgehoben und die Eltern werden informiert. Aber wie ist das bei Selbstverletzung? Selbstverletzung heißt ja nicht automatisch, dass betreffende Person sich umbringen würde, sie verletzt sich "nur". Würde ein Schulpsychologe dann eigentlich Kontakt zu den Eltern aufnehmen, wenn ein Schüler nur oberflächlich, also nicht lebensbedrohlich, ritzt und beteuert nicht die Absicht zu haben Suizid zu begehen und auch Gründe für das Ritzen hat, die aber nicht in Richtung Selbsttötung gehen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stonitsch, 68

Hi Teddybaerli202,juristisch gesehen kommt es auf Dein Alter und vor allem Deiner Einsichtsfähigkeit wegen der Selbstverletzung an.Diese Probleme sollte vor der Mitteilung an die Eltern geprüft werden.Kommt der Schulpsychologe zur Erkenntnis,dass die Selbstverletzung zu einer Gefährdung des Lebens kommen könnte.wäre das Melden an die Eltern nicht rechtswidrig.Es kommt auch darauf an,wie Dein Verhältnis zu den Eltern ist und ob diese auch günstig auf das Problem agieren können.LG Sto

Antwort
von Seanna, 68

Das ist ganz einfach: ermessenssache. Eine allgemeine Antwort gibt es auf die Frage nicht. Ist vom Psychologen und seiner Einschätzung abhängig.

Antwort
von Akka2323, 76

Mit Selbstverletzungen gefährdet man sich. Da muss man handeln.

Antwort
von Maddy9, 53

Wenn du nicht akkut suizidgefährtet bist, darf ein Schulpsychologe nichts zu deinen Eltern sagen... Das kann man aber sehr leicht so biegen und dann ist es erlaubt

Antwort
von derapfelbaum, 82

Bei mir wurde kein Kontakt zu den Eltern aufgenommen.

Lg

Kommentar von Teddybaerli202 ,

Meinst du das kommt vielleicht auch aufs Alter und so an? Ich will nämlich nicht dass die Eltern informiert werden...

Kommentar von derapfelbaum ,

Wie alt bist du denn? Bei mir war es die Vertrauenslehrerin, also keine ausgebildete Psychologin.

Kommentar von Teddybaerli202 ,

Ich bin 13

Kommentar von derapfelbaum ,

Ich war damals 14, du kannst ja vor dem Gespräch fragen, ob und ab welchem Zeitpunkt sie mit den Eltern reden wird.

Antwort
von Chemiefreak15, 48

Ich sage nur SEPSIS

Kommentar von derapfelbaum ,

Nur, weil man sich schneidet, bekommt man keine Sepsis!

Kommentar von Chemiefreak15 ,

Doch zu 95% schon da Bakterien bzw dreckige ritz Artikel dazu führen das das Blut erkrankt bzw. Man eine sepsis bekommt

Antwort
von Wiggum34, 77

Es gibt keine "Gründe" für das Ritzen. Und ich gehe fest von aus, dass er Kontakt mit den Eltern aufnehmen wird.

Kommentar von Luciferr2 ,

Es gibt eher keine Gründe sich nicht zu ritzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community