Frage von Hannahx09, 151

Schweigepflicht Drogentest?

Ich bin 15 und meine mutter hat einen heimlichen Drogentest gemacht. Eigentlich hat er doch schweigepflicht oder? Da ich über 14 bin...kennt sich da jemand mit den rechten aus?

Antwort
von GanMar, 22

Eigentlich hat er doch schweigepflicht oder?

Nein, in diesem Fall nicht, der Arzt soll sogar mit Deinen Eltern reden: http://www.gesetze-im-internet.de/kkg/__4.html

Antwort
von OhlalaLea, 75

Du meinst der Arzt? Ich glaube sofern dein Leben in Gefahr ist oder ernsthafte gesundheitliche Probleme vorliegen, muss der Arzt sich da nicht zwangsläufig an seine Schweigepflicht halten, wenn es sich um eine minderjährige Person handelt.

Wie kann deine Mutter einen heimlichen Drogentest machen? Ich meine dafür braucht der Arzt ja Blut oder Urin.

Wann hast du gekifft und wie lange danach wurde dir das Blut abgenommen. Gras ist maximal 3 Tage nachweisbar, wenn du es nicht ständig machst. Die restlichen Drogen meist nur einen Tag.

Kommentar von Hannahx09 ,

Der arzt hat mir blut abgenommen und sie haben dann heimlich abgeklärt das sie auf drogen testen ich dachte es geht um meine normalen werte
Dann kann ich doch noch was unternehmen oder?
Ich bin gesundheitlich nicht im gefahr

Kommentar von OhlalaLea ,

Habe den Beitrag gerade editiert:
Wann hast du gekifft und wie lange danach wurde dir das Blut abgenommen.Gras ist maximal 3 Tage nachweisbar, wenn du es nicht ständig machst. Die restlichen Drogen meist nur einen Tag.

Naja, jemand der Drogen nimmt, ich denke das ist Auslegungssache ob da eine Gefahr ist, oder nicht.

Kommentar von Erdbeerman82 ,

"Die restlichen Drogen nur einen Tag" Du hast ja mal absolut keine Ahnung.

Kommentar von OhlalaLea ,

Doch, im Blut sind die nur bis zu 24 Stunden nachweisbar. Im Urin sind es allerdings meist mehrere Tage.

Kommentar von stickyy ,

Urintest bei regelmäßigem Kiffen kann bis zu 8 Wochen nachweißbar sein...

Kommentar von OhlalaLea ,

Was ich angebe sind Durchschnittwerte. Und wie gesagt, hier geht es um Bluttests. Und meine Aussage bezog sich auf seltenes Kiffen. Steht da aber auch :)

Kommentar von Hannahx09 ,

Ich kiffe jeden tag aber das finde ich nicht mal so schlimm...ich ziehe täglich amphetamine aber habe letztes mal am sonntag...

Kommentar von OhlalaLea ,

Speed ist nicht so lange nachweisbar im Blut. Also wird er das wahrscheinlich nicht nachweisen können. Wenn du täglich kiffst aber schon. Und da du anscheinend echte Drogenprobleme hast, wird er das auch deiner Mutter mitteilen dürfen, denn 1. du nimmst illegale Substanzen zu dir und 2. bist du abhängig und das ist definitiv eine Gefahr, die eine entsprechende Behandlung erfordert.

Kommentar von GanMar ,

Ich kiffe jeden tag... ich ziehe täglich amphetamine

Dann ist es ja gut, daß Deine Mutter ihren Pflichten nachkommt.

Kommentar von Hannahx09 ,

Sehen die das ich jeden tag kiffe? Oder nur das ichs tue?

Kommentar von OhlalaLea ,

Man drüfte nicht feststellen, wie oft du kiffst, nur dass du kiffst. Und das reicht aus.

In den Haaren kann man alelrdings ganz genau feststellen, wie lange und wann gekifft wurde (nicht auf den Tag genau). Aber man sieht es zB wenn du vor einem Monat durchgehend gekifft hast und dann nicht mehr.^^

Kommentar von Erdbeerman82 ,

Dies sehen an dem Gehalt, wie viel du in etwa kiffst.

Kommentar von OhlalaLea ,

Das ist Schwachsinn. Wenn sie an einem Tag sehr viel gekifft hat, dann ist der Gehalt hoch. Es lässt sich also nicht darauf schließen, dass sie jeden Tag kifft. Nein.

Kommentar von Franzmann0815 ,

Du kiffst jeden tag und nimmst noch anderes zeisch? Mit 15?..... Da brauchst du dich net wundern wenn deine mutter sowas macht

Antwort
von ArnoNestler, 39

Deine Mutter darf alles erfahren; sie hat das Sorgerecht über dich und du bist Schutzbefohlener. Da Drogen deine Gesundheit/dein Leben beeinflussen wird der Arzt damit wohl auch nicht hinterm Berg halten. 

Antwort
von Busverpasser, 29

Der Drogentest kann sowieso nicht reden.... ;-)

Antwort
von Interesierter, 45

Für Drogenschnelltests braucht man keinen Arzt.

Ich vermute mal, der Test wird positiv ausfallen. Wenn dem so ist, hat du sowieso keine Chance, etwas dagegen zu unternehmen.

Im Rahmen der elterlichen Sorge hat deine Mutter dafür zu sorgen, dass du keine Drogen nimmst und einem Verdacht dahingehend auch nachzugehen.

Sorry, deine Mutter hat einfach nur Recht. Sei dankbar, dass du eine so fürsorgliche Mutter hast. Das ist leider keine Selbstverständlichkeit.

Antwort
von dandy100, 70

Deine Mutter hat Schweigepflicht? Hä...?


Antwort
von Glueckskeks01, 63

Deine Mutter hat null Schweigepflicht, soweit ich weiß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community