Schwedische Wohnung Miete?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du dich in Stockholm niederlassen willst, solltest du schon einen gewissen schwedischen Grundwortschatz haben. Avgift sind die Abgaben, also Nebenkosten.

In Schweden müssen die Abgaben an den Wohnverein gezahlt werden. In dieser Abgabe sind alle Kosten für die Anlage enthalten und oft auch Wärme und Wasser für die eigene Wohnung. In der monatlichen Abgabe sind Versicherungen, Pflege und Reparaturen für die Anlage enthalten. Wenn noch Schulden auf die Anlage existieren, sind diese Kosten auch anteilsmäßig in der monatlichen Abgabe enthalten. Auch Kosten von Gemeinschaftsräumen wie Waschküche, Werkstatt und Sauna sind enthalten. Rücklagen für eventuelle Reparaturen und Sanierungen sollten auch in der Abgabe enthalten sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikys
22.02.2016, 20:08

also ist pris/m2 der preis und avgift sind nebenkosten? dann ist stockholm aber teuer;)

0