Frage von Dome34, 47

Schwebendes Bett im Garten bauen welche Balken Stärke ?

Ich brauche eure Hilfe ich möchte bei mir im Garten ein schwebendes Bett bauen und die Frage ist was für eine Balken Stärke nehme ich ? Reichen 10x10 oder ist das zu dünn ? Zu der Matratze sie ist 200x140 groß und es sollten Maximum 4 Personen drauf sitzen können bzw es sollte aushalten so um groben und ganzen knapp 500kg sollte die Konstruktion aushalten können müssen es dann dickere Balken sein oder reichen 10x10m? Mfg dominik

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Michael Finger, Holztechniker, 25

Eigentlich reichen 8X8cm Kantholz gehobelt, wenn da das Gestell draufgelegt werden soll, man könnte auch zum Beispiel 6X16cm hochkant nehmen, wenn es einen um die Optik oder so geht, damit der Rahmen schön eingefast ist.

Wenn es aber um das geht wo alles dran hängt wird man mit 14X14cm nehmen müßen, je nach dem wie du es bauen willst könnte man aus optischen Gründen auch 10X20cm nehmen.

Wenn du aber Brettschichtholz nehmen möchtest können die Querschnitte sicher geringer sein.

Aber bei der Menge und dem doch sehr hohen Gewichtsbelasstung würde ich mal bei einer Zimmerei anfragen, ob sie es dir berechenen würden und das Holz dann liefern würden, fertig zugeschnitten, gehobelt und Lieferung nach Hause. Da sie die richtigen Maschinen haben und es dann sehr gerade geschnitten ist.

Antwort
von nocheinnutzer, 41

10x10 Kanthölzer kannst du beruhigt dafür nehmen, du solltest aber mindesten 4 Querverbindungen haben d.h. den Rahmen  und unter der Auflage nochmal zwei Kanthölzer, wegen der Gewichtsverteilung.

Kommentar von Dome34 ,

Wie meinst du das ? Ich hab quasi wie ein Pavillon das Gerüst geplant und ich würde sie noch in den eckpunlten eine diagonalen Balken reinsetzen so wie in einen Fachwerk Haus. 

Kommentar von Dome34 ,

Wie meinst du das ? Ich hab quasi wie ein Pavillon das Gerüst geplant und ich würde noch in den eckpunkten einen diagonalen Balken reinsetzen so wie in einen Fachwerk Haus. So kommen ich insgesamt auf 8 diagonal Verbindung. Ich kann leider kein Foto zeigen weil ich nicht weiß wie ich das hier rein setzen soll...

Antwort
von JuliiCH, 41

10x10 M? Bist du dir da Sicher?Scheinst ne große Fläche zur Verfügung zu haben...

Kommentar von Dome34 ,

Hab mich verschrieben 10cm x10cm 😅

Kommentar von JuliiCH ,

du hast ne Matratze 200×140..mind. 500kg... ansich wuerde ich dir fuer das Gestell mind. 20x20cm raten - wenn du 10×10cm nimmst, kann es sein das Sie dir wegknicken - besonders da dein gewuenschtes max. gewicht 500kg sein soll, außer du hast vor ca. 20 Balken zu nehmen aber ob das noch was mit nem "schwebenden Bett" zutun hat - waere fraglich :) trotz allem wuerde ich dir mind. 9 Balken a 20x20cm empfehlen - du brauchst zur Gewichtsverteilung ne gute Stabilitaet

Kommentar von JuliiCH ,

falls dir uebrigens 20x20cm zu "gross" oder zu "klobig" aussehen - kannst du auch noch z.b ein "Muster" reinfraesen..macht das ganze vllt. "Huebscher" und sieht nicht mehr so gewaltig aus :) wuerde ich dir aber bei 10x10cm abraten da du bei denen nicht genug spielraum haettest.. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten