Frage von jos92, 59

schwarztee während der stillzeit?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meffy, 38

Also ich hab auch eine Tasse Kaffee am Tag getrunken und es hat an meiner Milchmenge bzw. Produktion nicht geschadet. Du trinkst es ja nicht Liter weise.

Kommentar von jos92 ,

okay danke genau das wollte ich wissen :)

Antwort
von FleurRebell, 15

Warum nicht? Hör auf deine Innere Stimme. Würdest du es schlimm finden eine Tasse Tee zu trinken?
Denn im Prinzip darf man sich in der Stillzeit ziemlich viel erlauben. Man dürfte, wenn man das mal wollen würde, Auch mal ein Glas Alkohol trinken.
Gegen Tee spricht absolut nichts. Nicht gegen eine Tasse oder 2. ;)

Antwort
von Steffile, 29

Ich habe Kaffee getrunken, als ich meine Kinder gestillt habe, das war kein Problem, sie haben gut geschlafen. Probiers doch einfach aus.

Kommentar von jos92 ,

ich trinke auch ab und zu kaffee nicht oft aber schon manchmal wenn die nacht zu anstrengend war ....ich wollte auch eigentlich nur wissen ob wenn man schwarz tee trinkt die milchmenge bzw die MilchQualität abnimmt ..weisst du das rein zufällig?:)

Kommentar von Steffile ,

Das schadet sicher weniger als sich mit solchen Fragen zu stressen :) 

2,3 Tassen sind okay, bloss, wenn du merkst, dass dein Baby nicht gut schlaeft, dann steig einfach auf Fenchel- oder Hagebuttentee oder so um.

Antwort
von NameInUse, 38

Da ist Koffein drin - ich würd's lassen bzw. nur eine Tasse trinken, kurz nach dem Stillen, wenn bis zum nächsten Stillen ausreichend Zeit vergeht


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten