Frage von Maaloo12345, 141

Schwarzfahrensss?

Moin wurde grade beim Schwarzfahren von 2 Stationen erwischt .. Nun hat der Kontrolleur zu mir gesagt das ich mich beim Kundencenter melden soll und sagen soll warum ich kein Ticket hatte dann zahle ich nähmlich nur 7 euro. Kennt jemand gute Ausreden warum ich kein Ticket gehabt habe ?

Lg

Im FAQ der Straßenbahn AG steht folgendes : Wenn sie innerhalb 10 Tage nachweisen, dass sie zum Zeitpunkt der Fahrausweisprüfung Inhaber eines gültigen nichtübertragbaren Zeit Tickets waren, ermäßigt sich das Beförderungsgehalt auf 7 Euro nach vorlage des tickets

Antwort
von haraldgruen09, 25

Keine gültige Fahrkarte gehabt.

Weder persönlich sonst noch was. 

Wenn du es darauf anlegst schwarz zu fahren, musst du damit rechnen kontrolliert zu werden. 

Jeder der hier darauf antwortet und versucht dir eine Ausrede zurecht zu legen macht sich nicht minder strafbar wie du auch ;)

Du kannst nachlesen woraus sich das resultiert das du zahlen musst:

(1) Der Reisende ist zur Zahlung eines erhöhten Fahrpreises verpflichtet, wenn er

a)
bei Antritt der Reise nicht mit einem gültigen Fahrausweis versehen ist,
b)
sich einen gültigen Fahrausweis beschafft hat, ihn jedoch bei einer Prüfung der Fahrausweise nicht vorzeigen kann,
c)
einer Verpflichtung nach § 9 Abs. 3 Buchstabe a, b oder d nicht nachkommt.

(2) Der erhöhte Fahrpreis nach Absatz 1 beträgt das Doppelte des gewöhnlichen Fahrpreises für die vom Reisenden zurückgelegte Strecke, mindestens 60 Euro. Der erhöhte Fahrpreis kann für die ganze vom Zug zurückgelegte Strecke berechnet werden, wenn der Reisende nicht glaubhaft macht, daß er eine kürzere Strecke durchfahren hat.

(3) Der erhöhte Fahrpreis ermäßigt sich im Falle des Absatzes 1 Buchstabe b auf 7 Euro, wenn der Reisende innerhalb einer Woche ab dem Feststellungstag bei einem Bahnhof der befördernden Eisenbahn nachweist, daß er im Zeitpunkt der Feststellung Inhaber eines gültigen Fahrausweises war.

(4) Wer sich der Verpflichtung nach § 9 Abs. 3 Buchstabe c entzieht, hat 7 Euro zu zahlen.

(5) Der Tarif kann Fälle vorsehen, in denen von der Zahlung des nach den Absätzen 2 bis 4 zu entrichtenden Betrages ganz oder teilweise abgesehen werden kann.

=> Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/evo/__12.html

Selbstverständlich kannst du auch bei dem jeweiligem Unternehmen Einspruch gegen das einlegen was du bekommen hast, aber die Wahrscheinlichkeit das dem stattgegeben wird tendiert gen 0.

MfG Gruen

Antwort
von Indivia, 34

Da hast du was gan schön falsch verstanden,

Es gibt Leute, welche ein Monatsticket, jahresticket etc haben und dieses wirklich mal daheim vergessen, wenn die Leute dann dieses Ticket vorlegen, zahlen sie nur 7€Bearbeitungsgebühr.Diese Leute besassen ja ein gültigesTicket für den Zeitraum.

Eine Ausrede wird dir da nix bringen.

Zitat:

"

Wenn sie
innerhalb 10 Tage nachweisen, dass sie zum Zeitpunkt der
Fahrausweisprüfung Inhaber eines gültigen nichtübertragbaren Zeit
Tickets waren, ermäßigt sich das Beförderungsgehalt auf 7 Euro NACH VORLAGE DES TICKETS"

Antwort
von Woropa, 79

Nimm das Ticket, was du besitzt mit und zeig das im Kundencenter vor. Dann ist alles okay und du musst nur 7 Euro bezahlen. Mir ist das auch mal passiert. Ich bin am 1. Oktober kontrolliert worden und hatte vergessen, meine Monatskarte zu Hause auszutauschen.  Am nächsten Tag habe ich dann meine Monatskarte im Kundencenter vorgezeigt und musste nur 7 Euro bezahlen.

Kommentar von Maaloo12345 ,

ja ich aber kein monatsticket haha ich hab nur ne bob karte geht das mit der auch ? auch wenn sie von meinem bruder ist der brauch sie nicht mehr deswegen habe ich sie 

Kommentar von Woropa ,

Das kommt darauf an, ob die Karte von deinem Bruder übertragbar ist oder nicht. Das steht da glaube ich drauf. Wenn die Karte übertragbar ist, dann ist das okay. Meine Mutter hat z.B. eine übertragbare Monatskarte und teilt die sich mit ihrem Mann. Mal benutzt sie die und mal er. 

Kommentar von Maaloo12345 ,

ok danke :)

Kommentar von Maaloo12345 ,

also in der faq steht das sie übertragbar ist heißt das also dass ich mit der dann dahin gehen kann und nur 7 tacken zahlen muss mit ner ausrede zb. hab die jacke nochmal gewechselt da es mir zu kalt draußen war und ich die karte in der anderen jacke habe ? Mann muss mit dem Bob Ticket trotzdem nochmal zu einem automat und ein ticket abbuchen jedoch nicht bezahlen

Kommentar von Woropa ,

Ja, so könntest du das begründen.

Kommentar von Maaloo12345 ,

also geht das mit diesem ticket auch wenn man nochmal geldlos ein ticket holen muss ?

Kommentar von Woropa ,

Das kann ich dir nicht sagen, ich kenne solche Karten nicht ......

Kommentar von Maaloo12345 ,

ok trotzdem danke :)

Kommentar von Indivia ,

Wenn das Ticket nich übertragbar ist, könnten sie auch noch eine Anzeige wegen betrugs machen. dasTickets deines Bruders bringt dir nix

Zitat" Inhaber eines gültigen nichtübertragbaren Zeit Tickets ware"

Kommentar von Minty79 ,

Nein das geht nicht mit dem bob Ticket. Die lachen dich dann aus.
Da musst du wohl die 60€ zahlen.

Antwort
von Neuundgierig, 50

Das sagen die Kontrolleure oft. Er meinte aber nicht Ticket haben sondern dabei haben. Das mit den 7€ funktioniert nur, wenn du ein gültiges Ticket hattest. Wenn du das zu Hause oder wo auch immer hattest und es vorlegst, dann bist du bei 7 Euro. Du kannst dir nicht im nachhinein ein gültiges Ticket besorgen. Und Ausreden kennen die schon alle, glaub mir, selbst die: "Hat mein Hund gerade gefressen."

Antwort
von Rupture, 90

Das ist für die gedacht, die zB. eine Monats/Jahreskarte haben und die halt Zuhause vergessen habe.

Hattest du zu dem Zeitpunkt sowas ?

Kommentar von Maaloo12345 ,

Ne ich hab aber ein Bob Ticket ist eigentlich das gleiche nur das das halt mit ner Karte ist und die ist auf dem Namen meines Bruders angemeldet da er die nicht mehr braucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community