Frage von ParraZetamol, 104

Schwarzfahren nach Paris?

Guten Tag, Ich möchte gerne morgen mit einem Freund in dem Thaylse nach Paris zur EM fahren, leider haben wir nach den Tickets ein Geld mehr für den Zug der ca. 200€ kosten soll. Kann man die Strecke gut schwarz fahren und wäre die Strafe dann die normalen 60€ Bußgeld ?

Antwort
von wilees, 71

Beim Schwarzfahren erwischt werden, zieht ein erhöhtes Beförderungsentgelt nach sich und selbstverständlich wirst Du dann beim nächsten Stop vor die (Zug)tür gesetzt. Oder glaubst Du, Du dürftest dann einfach weiterfahren?

Kommentar von ParraZetamol ,

innerhalb Deutschland darf man weiter fahren, dass weiß ich ;) 

Kommentar von wilees ,




@ ParraZetamol
......innerhalb Deutschland darf man weiter fahren, dass weiß ich ;) 

Entweder Du löst eine Fahrkarte oder Du steigst am nächsten Bahnhofaus.                                                                                        Sonst wären doch alle DB-Nutzer bekloppt.

Fahrtkosten Kiel-München (fiktiver Preis)  200,--  werde in Lübeck erwischt - zahle 60,-- Euro und darf weiterfahren????

Kommentar von Rolf42 ,

Der Höchstpreis für eine einfache Fahrt 2. Kl. beträgt bei der DB derzeit 142 Euro, ein Schwarzfahrer würde nach § 12 EVO das Doppelte bezahlen, also 284 Euro.

Kommentar von Smile2601 ,

Ein man muss aussteigen am nächsten Bahnhof und Tickets kaufen oder das war's. Bei der DB auf jeden Fall!

Antwort
von Kometenstaub, 74

Mit Sicherheit wäre die Fahrt für euch dann an der nächsten Station beendet.....

Ob es im Fernverkehr auch nur 60 € sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

Kommentar von hauseltr ,

Doppelter Fahrpreis, mindestens 60,00 €! Wieviel die Franzosen verlangen, weiss ich nicht!

Postbus: ca 23,00 €

https://www.postbus.de/Busverbindungen/Bus-Koeln-Paris/?pk\_campaign=Paid-AdWord...

Kommentar von Kometenstaub ,

Ein prima Tipp.  Aber dafür ist wohl zu spät......

Antwort
von Pauli1965, 65

Nein, man kann und darf da nicht gut schwarz fahren. Und es kostet sicher mehr als 50 Euro Strafe.

Antwort
von Rolf42, 55

Nein, es wird der doppelte normale Fahrpreis fällig. 60 Euro sind nur ein Mindestbetrag, da sonst die abschreckende Wirkung im Nahverkehr zu gering wäre.

Eine Strafanzeige ist außerdem zu erwarten.

Kommentar von ParraZetamol ,

Danke

Kommentar von Rolf42 ,

PS: Was ich oben beschrieben habe, sind die Regelungen der deutschen Eisenbahn-Verkehrsordnung. Thalys hat zusätzlich noch eigene Regeln, die auf www.thalys.com/de/de unter "Allgemeine Beförderungsbedingungen" zu finden sind.

Antwort
von charmingwolf, 30

Ein Knöllchen und muss Austeigen, auch im Thalys sind
Kontrollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten