Schwarzes Bild! Geblitzt worden mit 27km/h zu viel in 30er Zone. Ich bin als alleiniger Fahrer bei der Versicherung angegeben. Kann man trotzdem was machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hat denn die Versicherung damit zu tun???

Wenn das Bild tatsächlich schwarz ist, hast du gute Chancen mit einem Anwalt erfolgreich dagegen vorzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, so lange der Fahrer nicht erkennbar ist haben die keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seeng
02.12.2016, 00:43

Ein Anwalt übersteigt die Kosten von 100€ Strafe halt... oder zahlt das bei Gewinn die andere Partei?

0

das heißt nicht Automatisch das du auch gefahren bist. Wen du die Behörden etwas ärgern willst nimmst du dir einen anwalt dieser kann beweisen das du nicht auf dem bild bist.

dies alleine zu machen rate ich allerdings ab da das nur mit gutem Rechts Verständnis funktioniert es kommen dann nehmlich fragen auf wie "wer ist den dan gefahren" und dem kan man nicht so leicht ausweichen . Und ob sich der Aufwand lohnt ist auch noch mal eine andere Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung