Schwarzer Zahn Wurzelbehandlung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Zahn könnte aufgebohrt werden und mit einer hellen Füllung versehen werden. ABER:

1. Wird das die Kasse nicht bezahlen.

2. Wird der Zahn ohnehin auf Dauer immer poröser werden und irgendwann gänzlich abbrechen - spätestens dann ist eine Versorgung nötig. Im schlimmsten Falle bricht der Zahn so ungünstig, dass nur noch ein konstenintesives Implantat machbar ist.

Besser sofort einen Kostenvoranschlag für eine Keramikkrone einholen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimi142001
04.04.2016, 12:33

Oh 

Da habe ich mir ja was eingebrockt....Du meinst besser direkt eine Keramikkrone?

Kannst du mir deine Meinung erklären?

0

Die innvollste Möglichkeit ist eine Krone. Nicht nur, weil man den Zahn damit wieder an die Nachbarzähne farblich angleichen kann.

Sondern auch deshalb, weil ein wurzelbehandelter Zahn nicht nur schwarz wird, sondern auch brüchig.

Er kann mitten durch frakturieren (brechen). Eine Krone verhindert das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimi142001
04.04.2016, 12:37

Der Zahn einfach durchbrechen?

Passiert das immer? Oder kann?

0

Laß Dich von Deinem Zahnarzt beraten, Evtl. ist es möglich, den Zahn von innen zu bleachen. Das kann Dir Dein ZA erklären. Falls nicht, bleibt Dir nichts anderes übrig, als den Zahn mit einer Keramikkrone überkronen zu lassen. Diese Lösung ist auf längerer Sicht sicherlich am sinnvollsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir zu einer Krone raten. Das wird wohl das Beste sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mal deinen Zahnarzt fragen ob er den bleachen kann. Ne Freundin hat das gemacht das sieht jz echt gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimi142001
04.04.2016, 12:34

Oh nein einfach durchbrechen?

0

Was möchtest Du wissen?