Frage von LetsPlays, 46

Schwarzer Stuhlgang wie gefährlich?

Hallo, seit knapp zwei Wochen habe ich vermehrt schwarzen Stuhlgang, aber keinen Teerstuhlgang. Ich esse nichts was dieses auslösen könnte habe auch manchmal Bauchschmerzen was eine ernste Krankheit bedeuten könnte. Ich habe erst in über einer Woche einen arzttermin mit stuhlprobe. Meine Frage, wie schnell können sich die Symptome verschlimmern oder kann es auch einen anderen Grund für diesen Stuhlgang geben? PS: wenn ich manchmal sehr viel deftiges esse habe ich schnellen Durchfall und sonst habe ich festen aber schwarzen Stuhlgang der dann auch relativ wenig bis hin zu gar nicht ist also eine Art Verstopfung?

Bitte um weitere Ratschläge...

Vielen dank im voraus Daniel

Antwort
von Tigerkater, 21

Wie unterscheidest Du schwarzen Stuhl von einem Teerstuhl ? Schwarzer Stuhl ist immer ( wenn nicht Nahrungs- oder medikamentös bedingt )  ein  Anzeichen für eine Blutung im Magen-Darmtrakt. Damit sollte man nicht spaßen und schnellstens zum Arzt gehen, um mit einer Endoskopie die Ursache abzuklären.

Kommentar von LetsPlays ,

nein schwarzer Stuhlgang kann auch durch Medikamente und bestimmte Nahrungsmittel und ich habe ja schon einen Arzt Termin

Kommentar von Tigerkater ,

Hast Du meine Antwort nicht gelesen ?? Da steht das wörtlich !!

Antwort
von troublemaker200, 34

Wie ist die Konsistenz Deines Stuhls? pastös? oder mehr holzig?

Kommentar von LetsPlays ,

das kann ich nicht so genau beschreiben. er glänzt nicht es ist so wie ganz normaler Stuhlgang nur das er schwarz ist

Kommentar von troublemaker200 ,

Naja, lässt er sich eindrücken wie bei einem "medium" Steak oder ist er stramm wenn man draufdrückt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten